11/1/2019

Kanadisches Gastronomie-Franchisesystem Freshii eröffnet in Wien

Das Franchisesystem Freshii entstand 2005: Gründer Matthew Corrin brachte aus New York die Idee eines Snack-Restaurants mit gesundem, frischen Essen mit und wollte zudem einen ansprechenden Markenauftritt entwickeln. Von Anfang an war sein Konzept auf Vervielfältigung ausgerichtet. Heute gibt es mehr als 300 Standorte in 20 Ländern. Wie das Onlineportal Gastronews Wien berichtet, ging jetzt auch in Österreich ein Freshii an den Start.

Die Speisekarte des Gastronomiesystems erinnert etwas an das Angebot der Franchisekette Dean & David. Es setzt auf Suppen und Salate, Wraps, Burritos und Smoothies; dazu kommen Desserts und Kaffeespezialitäten. Alles kann im Restaurants verzehrt oder auch mitgenommen werden. Die Basis der Mahlzeiten ist immer vegetarisch, sie kann aber um Huhn, Steak oder auch Tofu und Falafel erweitert werden. Freshii legt Wert darauf, die Karte kontinuierlich weiterzuentwickeln und aktuelle Gesundheits- und Lebensmitteltrends zu integrieren.

Bereits 2010 hatte es Berichte über eine Master-Franchise-Partnerschaft und ein erstes Freshii-Restaurant in Österreich gegeben. Auf der Website listet Freshii jedoch nur den neu eröffneten Wiener Standort. Er findet sich in der Innenstadt am Franziskanerplatz.  Außer in Kanada und Österreich ist das Gastronomiesystem auch in Großbritannien, in Skandinavien und  im Nahen Osten vertreten. In Deutschland gibt es bisher keinen Freshii-Standort. (red.)

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar