Zum Bereich für Franchisegeber
Zum Bereich für Franchisegeber
Glossar
für Gründungs-Interessierte
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Was ist Nachvertragliches Wettbewerbsverbot? (Definition)

Was ist ein nachvertragliches Wettbewerbsverbot?

Begriffserläuterung: Ein nachvertragliches, zeitlich unbeschränktes Herstellungs-, Bezugs- und Vertriebsverbot ist nach Art. 5 (b) VGVO dann zulässig, wenn es sich um den Schutz von Know-how gemäß Art.1 VGVO handelt: „Eine Gesamtheit nicht-patentierter praktischer Kenntnisse, die der Lieferant durch Erfahrung und Erprobung gewonnen hat und die geheim, wesentlich und identifizierbar sind.”

Für maximal ein Jahr nach Vertragsende sind nachvertragliche Herstellungs-, Bezugs- und Vertriebsverbote ebenfalls zulässig, wenn sie sich auf konkurrierende Produkte beziehen und für den Schutz des zur Verfügung gestellten Know-hows unerlässlich sind. Dabei sollen sich die Verbote auf Räumlichkeiten und Grundstücke beschränken, von denen aus der Franchise-Nehmer bereits während der Vertragslaufzeit seine geschäftlichen Aktivitäten betrieben hat.

Demgegenüber betrachtete der Europäische Gerichtshof im Pronuptia-Fall ein Wettbewerbsverbot für eine angemessene Zeit nach Vertragsende als generell unerlässlich für den Schutz des Know-hows und sah darin keinen Verstoß gegen Art. 81 I EGV. Bei einem nachvertraglichen Wettbewerbsverbot hat der Franchise-Nehmer Anspruch auf eine angemessene Entschädigung für die Dauer der Wettbewerbsbeschränkung, sofern der Franchise-Geber nicht wirksam auf die nachvertragliche Wettbewerbsabrede verzichtet hatte.

Mehr Definitionen:

A B C
A B C
D E F
D E F
G H I
G H I
J K L
J K L
M N O
M N O
P Q R
P Q R
S T U
S T U
V W Z
W Z
Der Newsletter für Franchise-Gründer
Weitere Infos zu den Vorteilen des Newsletters und der regelmäßigen Inhalte für den Interessenten.

Ausgewählte Top-Gründungschancen

  • RE/MAX Austria
    RE/MAX Austria

    RE/MAX Austria

    Immobilien-Franchise: Immobilienvermittlung
    Werden Sie Partner des größten und am schnellsten wachsenden paneuropäischen Immobilien-Franchisesystems und profitieren Sie von unserem Netzwerk!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 40.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Zaunteam
    Zaunteam

    Zaunteam

    Verkauf und Montage von Zäunen und Toren
    Wir sind auf Verkauf und Montage von Zäunen und Toren spezialisiert. Mit uns können Sie innerhalb kürzester Zeit ein rentables Geschäft aufbauen.
    Benötigtes Eigenkapital: 10.000 - 20.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • bazuba
    bazuba

    bazuba

    Handwerk & Management kombiniert – intelligente Badsanierung
    Innovative Lösungen von der Reparatur und Beschichtung von Sanitäroberflächen bis zur hochwertigen Badezimmersanierung im Bestand.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Vorschau
    Details