R.U.S.Z: Franchise für die Reparatur von Elektrogeräten

Reparatur- und Servicezentrum R.U.S.Z

Länger nutzen, statt öfter kaufen

Reparatur- und Servicezentrum R.U.S.Z ist ein Franchisemodell für die Reparatur und die Wiederverwendung von elektronischen Geräten. Mit der Reparatur von alten Geräten und der Verwertung von Ersatzteilen trägt das Unternehmen wesentlich dazu bei, wertvolle Rohstoffe im wirtschaftlichen Kreislauf zu halten und möglichst sinnvoll zu nutzen. Das schont wertvolle Rohstoffe und die Umwelt. R.U.S.Z stellt als Franchisegeber interessierten Franchisepartner*innen sein erfolgreiches Geschäftsmodell für die Nutzung an neuen Standorten zur Verfügung. Werde Franchisepartner*in und mache dich mit dem Erfolgskonzept des renommierten ReUse-Franchises selbstständig.

Eigenkapital
0 - 10.000 EUR
Eintrittsgebühr
20.000 EUR
Lizenzgebühr
5% monatlich (Details)

Anmerkung zur Lizenzgebühr:


inkludiert Marketing- und IT-Gebühr

Harald Reichl
Dein*e Ansprechpartner*in:
Harald Reichl

Jetzt Infopaket per Mail anfordern

  • Voraussetzungen an Partner
  • Alle Konditionen und Gebühren
  • Durchschnittlicher Umsatz
  • Möglichkeiten bei Quereinstieg
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • und vieles mehr ...
Harald Reichl

Dein gratis Infopaket:

Die Email-Adresse ist ungültig. Bitte überprüfe deine Angabe.

Reparatur- und Servicezentrum R.U.S.Z Franchise-System

Reparatur- und Servicezentrum R.U.S.Z ist ein Franchisesystem für die Reparatur und Wiederverwendung von Haushaltsgeräten und Unterhaltungselektronik. Mit dem systemischen Wandel von einer ressourcenvernichtenden linearen zu einer enkeltauglichen zirkulären Wirtschaftsweise macht Europa in den nächsten Jahren den Weg frei für langlebige und reparierbare Produkte. Dafür ist eine flächendeckende Reparaturinfrastruktur erforderlich. Als Pionierbetrieb der Kreislaufwirtschaft mit mehr als zwanzigjähriger Erfahrung, hat das R.U.S.Z hierfür ein ökosoziales Franchisesystem entwickelt.

Die renommierte Marke leistet seit vielen Jahren eine konsequente Öffentlichkeitsarbeit, die eine große Resonanz in nationalen und internationalen Medien zur Folge hat. Der Gründer des Reparatur- und Servicezentrum R.U.S.Z, Sepp Eisenriegler, leistet Lobbyarbeit für ein “Recht auf Reparatur” und Kreislaufwirtschaft auf nationaler und EU-Ebene. Seine Expertise in puncto Kreislaufwirtschaft und vorzeitiger (geplanter) Obsoleszenz ist national wie international sehr gefragt. R.U.S.Z ist international vernetzt mit der Reparatur- und Klimaschutzbewegung sowie durch Forschungsprojekte. Des Weiteren hat das Franchise Initiativen zur Aufwertung des Reparaturberufs und zur Beschäftigung vulnerabler Gruppen gestartet. Als erstes österreichisches Unternehmen ist das R.U.S.Z in die Datenbank der "SDG-Good Practices" der Vereinten Nationen aufgenommen worden. Mit diesem Eintrag wird das Modell für Reparatur und ReUse global zur Vervielfältigung und Hochskalierung empfohlen. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen zeugen von der guten Arbeit des Unternehmens. Werde Teil der Reparaturbewegung und mache dich mit dem Erfolgskonzept von R.U.S.Z selbstständig.

Als Franchisepartner*in kannst du zwischen verschiedenen Betriebsgrößen wählen. Abhängig von der Größe deines Betriebs, stehen dir modular wählbare Geschäftsfelder zur Verfügung.

  • Wie unterstützt dich R.U.S.Z?

    Als dein Franchisegeber steht dir das Reparatur- und Servicezentrum R.U.S.Z hilfreich zur Seite und gibt dir eine Fülle von Unterstützungsangeboten an die Hand, um dir den erfolgreichen Einstieg in dein eigenes Business zu erleichtern:

    • Grund- und Aufbauschulung 
    • Erfahrungsaustausch
    • Detailliertes Systemhandbuch
    • Einrichtungsplanung
    • Gebiets- und Konkurrenzschutz
    • Computervernetzung 
    • Marketingkonzepte
    • Standortsuche und -analyse
    • Finanzierungskonzept
    • Beantragung öffentlicher Mittel
  • Welche Voraussetzungen solltest du als Franchisenehmer*in mitbringen?

    R.U.S.Z sucht für eine mögliche Franchisepartnerschaft erfahrene Reparaturtechniker*innen, die bisher in einem Reparaturbetrieb oder im Werkskundendienst eines Herstellers unselbstständig beschäftigt sind oder waren oder bereits einen eigenen Reparaturbetrieb führen. Zum Aufbau einer R.U.S.Z-Franchisefiliale setzt das Unternehmen, neben den notwendigen betriebswirtschaftlichen Kenntnissen, auch ein gewisses Commitment zur ökosozialen Transformation in Europa voraus. 

    Als potentielle*r Franchisepartner*in solltest du also Grundlagenkenntnisse in den Bereichen Reparatur, Betriebswirtschaft und ökosozialer Transformation mitbringen. Vertiefendes Wissen vermittelt dir dein Franchisegeber.

    Du erfüllst diese Anforderungen? Dann stehen einer erfolgreichen Franchisepartnerschaft alle Türen offen.

  • Was sind deine nächsten Schritte, um als Franchisepartner*in von Reparatur- und Servicezentrum R.U.S.Z zu starten?

    Möchtest du deine Zukunft in der ReUse-Branche selbst in die Hand nehmen und deinen Beitrag zu einer nachhaltigeren Wirtschaftsweise leisten? Dann werde Franchisenehmer*in von Reparatur- und Servicezentrum R.U.S.Z und eröffne deinen eigenen Standort.

    Fülle jetzt das Kontaktformular auf dieser Seite aus. Im Anschluss erhältst du dein kostenloses Infopaket mit ausführlicheren Informationen zu einer möglichen Franchisepartnerschaft mit Reparatur- und Servicezentrum R.U.S.Z per E-Mail.

Harald Reichl
Ansprechpartner:
Harald Reichl
Infopaket anfordern

Jetzt Infopaket per Mail anfordern

  • Welche Eigenschaften sollten Partner mitbringen?
  • Wie setzen sich die Gebühren zusammen?
  • Wie hoch ist der durchschnittliche Umsatz?
  • Wie sind die Möglichkeiten für Quereinsteiger?
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • und vieles mehr...
Harald Reichl
Dein*e Ansprechpartner*in:
Harald Reichl
Harald Reichl

Dein gratis Infopaket:

Die Email-Adresse ist ungültig. Bitte überprüfe deine Angabe.