AUTO MAGIC - Franchise-System für Kleinschäden am Auto

  • Gründung: 2005
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Autopflege, Kleinschaden, Waschstraße
Eigenkapital
12.000 EUR
Eintrittsgebühr
20.000 EUR
Lizenzgebühr
6% monatlich

AUTO MAGIC Franchise – das ist „der“ Spezialist für Kleinschäden am Auto. Ob Kratzer, Dellen oder Steinschläge: AUTO MAGIC-Partner*innen reparieren sie mit erprobtem System. Ihren Kundinnen und Kunden bieten sie bis zu 80% Preisersparnis gegenüber denselben Reparaturleistungen in herkömmlichen Kfz-Werkstätten. Besonders die Privatkundschaft weiß den Preisunterschied zu schätzen. Was Franchising für die Partner*innen lukrativ macht, ist das effiziente System und die Unterstützung durch die Zentrale in administrativen Funktionen sowie Support im Bereich Schulung, Einführung und Marketing.

AUTO MAGIC Franchise-System

Das Franchise-System AUTO MAGIC im Überblick

Als Unternehmen für Autopflege, Kleinschaden, Waschstraße ist AUTO MAGIC mit seinem Angebot im KfZ-Bereich in Österreich aktiv. AUTO MAGIC vereint einerseits die kostengünstige Reparatur von KFZ-Kleinschäden wie Kratzer, Dellen, Steinschläge u.ä. und die Qualität einer Markenwerkstätte andererseits. Der Kundennutzen ist die rasche und unkomplizierte Behebung von Kleinschäden bei einer Preisersparnis von bis zu 80% gegenüber herkömmlichen Methoden. Das Konzept wurde als fixe Werkstätte entwickelt und unterscheidet sich klar von mobilen Kleinschadendiensten. 

Der mitteleuropäische Ursprung ermöglicht u.a. die hohe Qualität der Reparaturen. Primäre Zielgruppe ist die kostenbewusste Privatkundschaft, die keine Kompromisse bei der Haltbarkeit der Reparaturen akzeptiert. Die von AUTO MAGIC verwendeten Wasserbasislacken sind sei 2007 EU-weit vorgeschrieben. Durch die Spezialisierung auf Kleinschäden entfällt der Interessenskonflikt zwischen günstigerer Kleinschadenreparatur und herkömmlicher Methode.

Aufgrund seines attraktiven Gründungsangebotes genießt die Marke AUTO MAGIC bei Gründern und Gründerinnen hohes Ansehen. AUTO MAGIC möchte weiter expandieren und sucht interessierte Franchisepartner*innen, die unter der renommierten Marke erfolgreich tätig werden wollen.

  • Support & Weiterbildung für Franchisenehmer*innen 

    Bei AUTO MAGIC tauschen wir uns regelmäßig mit unseren Partnern und Partnerinnen über Erfahrungen und Neuerungen aus. Wir sind für unsere Franchisenehmer*innen da und stehen ihnen mit unserem Fachwissen und unserer Erfahrung zur Seite, um sie optimal auf ihre neue Aufgabe vorzubereiten. Außerdem stellen wir mit regelmäßig stattfindenden Seminaren sicher, dass die Managementfähigkeiten ständig weiterentwickelt werden.

    Wir stellen unseren Franchisenehmern und Franchisenehmerinnen ein attraktives Leistungspaket zur Verfügung, das ihnen bei der Existenzgründung beste Bedingungen für langfristige Erfolge bei begrenzten Kosten bietet. Bei der Gründung erarbeiten wir gemeinsam ihren Businessplan, unterstützen sie bei der Finanzierung, der Standortwahl und -gestaltung sowie bei der Wahl der passenden Systemmodule. Unsere Erfahrung und erprobte Konzepte erleichtern diese wichtige Phase. 

    Eine Partnerschaft mit AUTO MAGIC bedeutet für unsere Partner*innen, dass wir in allen Phasen ihrer Geschäftstätigkeit eine Stütze sind, damit sie sich auf ihre Kunden und deren Fahrzeuge konzentrieren können. So helfen wir ihnen dauerhaft im Tagesgeschäft und entlasten sie von ungeliebten administrativen Aufgaben. Außerdem genießen Vorteile des gemeinsamen Einkaufs über die Systemzentrale. Rund um das Thema Personal stehen wir bei Fragen ebenfalls zur Verfügung.

    Durch unsere Spezialisten und Spezialistinnen in der Marketingabteilung werden Werbekonzepte angefertigt, die sich auf intensive Marktforschungsstudien stützen und die in der Region umgesetzt werden. Während die Systemzentrale Werbemaßnahmen für den landesweiten Einsatz durchführt, kümmern sich unsere Partner*innen um die Werbung in ihrer Region.

  • Idealprofil der gesuchten Franchisepartner*innen

    Technische oder Branchenkenntnisse sind nur in kleineren Filialen (kleinere Gebiete) Voraussetzung. Quereinsteiger ohne fachliche Kenntnisse erhalten von uns Support und sämtliche erforderlichen Informationen, um einen reibungslosen Einstieg zu gewährleisten.

  • Franchisevereinbarung

    Die Vertragsdauer beträgt nach Unterzeichnung 5 Jahre und kann in der Folge gegen eine Gebühr um 5 Jahre verlängert werden. 

    Eröffne in deiner Region einen erfolgreichen KfZ-Betrieb für Kleinschäden am Auto. Wir erwarten dich in unserem Team!

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Lucky Car
    Lucky Car

    Lucky Car

    Reparatur von Lack & Karosserieschäden
    Lernen Sie das Geschäftskonzept von Lucky Car kennen und gründen Sie Ihre eigene Werkstatt zur Reparatur von Kleinschäden aller Art an Autos.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 45.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Filta (ehem. FiltaFry)
    Filta (ehem. FiltaFry)

    Filta (ehem. FiltaFry)

    Fritteusen Management - Ölfiltrierung - Fritteusenreinigung - Ölverkauf - Entsorgung
    Mobiler Full-Service für die Fritteuse: Reinigung, Speiseöl-Filterung, Ölverkauf u.v.m.. In Deutschland neu, in vielen Ländern etabliert.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Zaunteam
    Zaunteam

    Zaunteam

    Verkauf und Montage von Zäunen und Toren
    Wir sind auf Verkauf und Montage von Zäunen und Toren spezialisiert. Mit uns können Sie innerhalb kürzester Zeit ein rentables Geschäft aufbauen.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Messie-Hilfe-Team
    Messie-Hilfe-Team

    Messie-Hilfe-Team

    Einfühlsames und professionelles Arbeiten in Messie-Wohnungen
    Messie-Hilfe-Team macht mit einfühlsamen und diskreten Aufräumarbeiten und Reinigungen Messie-Wohnungen wieder bewohnbar. Werde Lizenz-NehmerIn!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 7.140 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Greenline Clean
    Greenline Clean

    Greenline Clean

    umweltfreundliche und wasserfreie Autopflege
    Greenline Clean ist die wassersparende und umweltfreundliche Alternative zur konventionellen Autoreinigung. Werde jetzt FranchisenehmerIn!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • e-motion Technologies - die e-Bike Experten
    e-motion Technologies - die e-Bike Experten

    e-motion Technologies - die e-Bike Experten

    Einzelhandel im Bereich e-Bikes.
    Jetzt in den Boom-Markt starten: Werden Sie Teil der führenden unabhängigen Fachhändler-Gruppe in Deutschland für E-Bikes und Pedelecs.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • BauerBikes
    BauerBikes

    BauerBikes

    Verkaufs- und Servicecenter im E-Bike Bereich
    Bei BauerBikes dreht sich alles um E-Bikes – vom Vertrieb bis zur Reparatur. Eröffne als Franchisenehmer*in dein Verkaufs- und Servicecenter!
    Benötigtes Eigenkapital: 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • SOLUTO
    SOLUTO

    SOLUTO

    Wasserschadensanierung, Brandschadensanierung, Kanal- und Rohrsanierung, Leckortung
    SOLUTO ist ein Franchisesystem für Schadensortung und Schadensanierung an Gebäuden. Eröffne als FranchisepartnerIn dein Sanierungsunternehmen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 70.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • AVIOR SWISS
    AVIOR SWISS

    AVIOR SWISS

    Ökologische Reinigungs-Systeme im Direktvertrieb
    Sorge mithilfe des chemiefreien Reinigungskonzeptes von AVIOR SWISS für eine nachhaltigere Reinigung. Erwerbe jetzt deine Lizenz!
    Benötigtes Eigenkapital: 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Beiträge über AUTO MAGIC

Kleine Autoreparaturen werden billiger

Lackschäden und Beulen: Franchiseketten machen etablierten Anbietern mit niedrigen Preisen Konkurrenz

Weil die Versicherungen immer stärker auf die Kfz-Reparaturkosten schauen, ist Bewegung in den rund zwei Milliarden Euro großen Markt für Karosserie-Reparaturen gekommen. Die etablierten Werkstätten erhalten Konkurrenz durch neue Anbieter, dies wiederum führt dazu, dass auch die Marken-Werkstätten ihr Angebot an preisgünstigen Kleinreparaturen ausbauen. Gewinner dieses Konkurrenzkampfs sind die Konsumenten, die nun für die Beseitigung von Lackschäden oder Beulen wesentlich weniger bezahlen müssen als früher.

Auf die Beseitigung von Kleinschäden spezialisiert hat sich die aus den USA stammende Franchisekette "ChipsAway", die seit rund drei Jahren in Österreich tätig ist. Ziel sei es, den Kunden zumindest 50 Prozent der herkömmlichen Reparaturkosten zu ersparen, sagte Franchisemanager Josef Widy den SN. Mit neuen Methoden sei es möglich, kleinflächige Reparaturen durchzuführen. Bei Kratzern im Lack werde nur noch die beschädigte Stelle neu lackiert. Schäden in Windschutzscheiben würden durch eine neue Füllharz-Methode beseitigt, Dellen so ausgedrückt, dass kein Lackschaden entstehe. ChipsAway habe Kooperationsabkommen mit nahezu allen großen Kfz-Versicherungen, dadurch könne der Selbstbehalt bei der Kaskoversicherung vermindert werden oder entfalle zur Gänze.

ChipsAway hat 17 Standorte in Österreich, die meisten davon in Wien. In Salzburg ist das Unternehmen mit einer Filiale vertreten. Ziel ist ein Netz von rund 50 Standorten.

Mit einem ähnlichen Konzept ging vor kurzem das Franchiseunternehmen CAR - Cosmetic Automobile Repairs in Österreich an den Start. Auch CAR verspricht bei der Behebung von Kratzern, Dellen oder Steinschlägen Preisvorteile von rund 50 Prozent. Zurzeit gibt es zwei Filialen (Graz und Baden), die Eröffnung weiterer Niederlassungen in Wien und Salzburg ist geplant. Bis 2007 soll ein flächendeckendes Filialnetz entstehen.

"Natürlich bedeutet das eine Konkurrenz für die Marken-Werkstätten", meint Hermann Becker, Sprecher des größten heimischen Autohandelsunternehmens Porsche Austria. Im Bereich Karosseriereparaturen sei der Wettbewerb allerdings immer schon stark gewesen. Die Antwort der VW-Werkstätten heißt "Clever Repair", ein Angebot, mit dem VW seit rund einem Jahr auf dem Markt ist. Auch mit "Clever Repair" werden Schäden im Lack und in Windschutzscheiben sowie Dellen oder Abschürfungen in Stoßstangen preisgünstig beseitigt. Man wolle damit Anreize für jene Kunden schaffen, die normalerweise nicht Marken-Werkstätten aufsuchten, erklärte Becker. Dadurch solle zusätzliches Geschäft für die Werkstätten geschaffen werden. Man ziele speziell auf die Besitzer von Gebrauchtwagen ab. "Bei einem Neuwagen ist die Loyalität zur Marken-Werkstätte meist sehr groß. Bei einem Gebrauchtwagen sinkt sie deutlich."

Weitere Informationen zum Franchise-System CAR Cosmetic Automobile Repairs finden Sie hier in der virtuellen Messe

Quelle: Veronika Canaval, Salzburg (SN)

CAR: Neues Franchise-Systems in Österreich gestartet

Mit der Eröffnung der ersten Filialen in Graz und Baden bei Wien feierte CAR - Cosmetic Automobile Repairs das erfolgreiche Roll-out eines neuen österreichischen Franchise-Systems. Das Anfang 2005 gegründete Unternehmen plant eine Expansion durch selbstständige Franchise-Partner in den österreichischen Landeshauptstädten. Am 2. September wird anlässlich der Eröffnungsfeier in Baden das System der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Eröffnung weiterer Filialen in Wien und Salzburg ist in Planung.

CAR Kunden sollen Unternehmensinformationen zufolge durchschnittlich fünfzig Prozent bei der Behebung von Kratzern, Dellen oder Steinschlägen an Fahrzeugen aller Marken sparen. Durch Spezialisierung der Franchise-Nehmer auf die Reparatur von Kleinschäden reduzieren sich demnach die notwendigen Arbeitszeiten auf wenige Stunden. Beispielweise wird bei einem Lackkratzer nur der Schaden selbst lackiert, nicht der ganze Karosserieteil. "Kosten sparen bedeutet bei CAR aber keine Kompromisse hinsichtlich Qualität und Haltbarkeit einzugehen. Ganz im Gegenteil: Wir belassen die unbeschädigten Flächen im Originalzustand und reparieren den Schaden in fachmännisch einwandfreier Qualität.", erläutert Geschäftsführer Günter Hochwarter. Mehr über CAR - Cosmetic Automobile Repairs erfahren Sie am Messestand des Unternehmens.

CAR eröffnet Standort in Graz

Peter Tieber, Franchisenehmer der CAR Cosmetic Automobile Repairs GmbH, eröffnete Anfang Juni in Graz Seiersberg seine erste Filiale: „Ich habe mich seit Mitte 2004 alle Systeme angesehen und mich schließlich für CAR entschieden. Das Arbeiten in einem hochmotivierten Team macht große Freude und hilft über die Anlaufschwierigkeiten der Selbstständigkeit hinweg:“

CAR Graz hält für seine Kunden auch samstags von 9:00 bis 16:00 Uhr offen. Während der kurzen Reparaturzeit kann man in Ruhe im nahegelegenen Shopping-Center Seiersberg Einkäufe erledigen und so das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden.

Franchise-Interessierte sind im Rahmen der offiziellen Eröffnungsfeier am 30.Juli herzlich eingeladen, sich einen hintergründigen Einblick über das Konzept zu schaffen.

Das Projekt CAR wurde Anfang des Jahres mit dem Ziel, Kleinschadenreparaturen in Premium-Qualität zu fördern, ins Leben gerufen. Für 2005 ist die Eröffnung von zumindest 3-5 Filialen in Österreich geplant.

Das Geschäftskonzept von C A R

Das Franchisekonzept von CAR Cosmetic Automobile Repairs GmbH hat sich zum Ziel gesetzt, günstigere Kleinschadenreparaturen in perfekter Qualität anzubieten. Die Reparaturzeit soll sich drastisch minimieren.

CAR bietet eine gute Idee zur Existenzgründung und unterstützt neue Franchisenehmer von erstklassiger Reparaturqualität bis zur kaufmännischen Unterstützung vom Start weg.

Im Mai 2005 wird die erste Filiale eröffnet. Direkt im Anschluss wird die Expansion von CAR Cosmetic Automotibile Repairs GmbH in Österreich und weiteren EU-Ländern fortgesetzt.

Weitere Informationen zum Franchisekonzept von CAR finden Sie am virtuellen Messestand, hier in der OnlineMesse des FranchisePORTAL.

CAR Cosmetic Automobile Repairs startet in Österreich – Kleinschadenreparaturen in Premium-Qualität

Neue Reparaturmethoden senken die Kosten für die Behebung von Kratzern, Dellen, Steinschlägen & Co drastisch. Bislang gab es zahlreiche Kleinschadendienste, die nur für eine mobile Anwendung konzipiert waren.

CAR hat es sich nun zum Ziel gesetzt, günstigere Kleinschadenreparaturen in perfekter Qualität auch Privatkunden anzubieten und die Reparaturdauer dabei zu minimieren.

In Zusammenarbeit mit internationalen Lackherstellern und unabhängigen Forschungsinstituten wurde ein einzigartiges Werkstattsystem entwickelt, das sich ausschließlich auf die Behebung von KFZ -Kleinschäden spezialisiert. CAR verzichtet auf teure, großflächige Reparaturen sowie Austausch ganzer Teile – zum Vorteil seiner Kunden.

Der Einsatz neu entwickelter UV-Lacktechnologien und die Verwendung umweltfreundlicher Wasserbasislacke (ab 2007 EU-weit vorgeschrieben)  verkürzen die Reparaturdauer im Vergleich zu bestehenden Kleinschadensystemen entscheidend.

Branchenkenner Boris Buresch, der 1998 als Master-FN ein ähnliches amerikanisches System erstmals nach Österreich brachte, sieht in CAR großes Potenzial für Unternehmensgründer: „Eine gute Idee zu verkaufen ist zu wenig. CAR bietet ausgesuchten Partnern neben einer erstklassigen Reparaturqualität auch kaufmännische Unterstützung vom Start weg und fokussiert sich auf den langfristigen Erfolg der Franchisenehmer.“

Die ersten Filialen in Österreich eröffnen im Mai 2005 in Wien und Graz. Die Expansion in weitere EU-Länder ist ab Ende 2005 geplant.

Kontakt:
CAR Cosmetic Automobile Repairs GmbH
Parkring 10
1010 Wien
www.kleinschaden.at
office@c-a-r.at
Gratis-Hotline: 0800 220 220

AUTO MAGIC
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2021" finden einen Überblick der vielfältigen Franchise- und Lizenzsysteme, die in Deutschland, Österreich oder der Schweiz aktiv sind.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.