FirstLoveCoffee

FirstLoveCoffee - Franchise-System für mobile Kaffee-Bars

FirstLoveCoffee
  • Gründung: 2018
  • Land: Deutschland
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Mobiler Coffee Shop
Eigenkapital
12.500 - 47.500 EUR
Eintrittsgebühr
7.500 EUR
Lizenzgebühr
7.5% monatlich (Details)

Anmerkung zur Lizenzgebühr:


In den 7,5% sind die Werbegebühren inkludiert. Mindestgebühr 500 EUR.

FirstLoveCoffee Coffee soll dort wo stationäre Lösungen fehlen als mobiler Coffee Shop Kunden mit höchster Kaffee-Qualität begeistern. FirstLoveCoffee Coffee differenziert sich durch ein breites Kaffee-Angebot (Filterkaffee bis Soja Latte), saisonale Offerten (Iced cold brew) und frische Waffeln am Stiel. Für Buchungen ist das Sortiment und Dienstleistungsangebot sehr flexibel. DJ, Barkeeper, Fingerfood, Champagner – es gibt kaum Wünsche, die nicht bedient werden. Durch die geschlossene Verkaufskabine ist der Anhänger ganzjährig einsetzbar. Neuartig ist der Markenansatz in diesem Segment.

FirstLoveCoffee Franchise-System

Das Franchise-System FirstLoveCoffee mit mobilen Kaffee-Bars

FirstLoveCoffee ist das Gastronomie-Franchise-System mit mobilen Kaffee-Bars im einzigartigen historischen Look. Die FirstLoveCoffee-Mobile bieten eine enorme Sortiments-Vielfalt und flexibelste Einsatz-Möglichkeiten. Mit dieser Geschäftsidee können sich Existenzgründer*innen ab jetzt selbstständig machen: Sie erwerben exklusive Franchise-Lizenzen für ihre Stadt und Region in ganz Deutschland.

Welche Alleinstellungsmerkmale zeichnen uns aus?

Ihr Auftritt ist unvergleichlich: Wo sie auftauchen, ziehen sie die Blicke auf sich – die mobilen Coffee Shops im Stil historischer Pferdeanhänger. Sie sind unübersehbare Eyecatcher und duften nach aromatischem Kaffee!

Dank Kühlung und Tresen-Fläche bieten FirstLoveCoffee-Mobile ein breites Sortiment rings um die Kernprodukte: erlesene Bio-Kaffees – von Filterkaffees bis Soja-Latte. Hinzu kommen Kaffee-Trend-Getränke, saisonale Offerten wie Iced Latte und dazu frische Herzwaffeln am Stiel. Von Qualität und Geschmack sind die Kunden begeistert.

  • Unsere Vorteile für Franchisepartner*innen

    FirstLoveCoffee-Partner*innen erschließen sich Einnahmequellen, die weit über das Potenzial konventioneller Gastronomie-Franchise-Systeme mit mobilen Kaffeebars hinausgehen.

    Die Marke, das Design, der Auftritt und die Qualität sprechen viele Kundinnen und Kunden an. Die große Produktvielfalt und die flexible Einsetzbarkeit machen die mobilen Kaffeebars für die größtmögliche Zahl an Zielgruppen, Standorte und Anlässe attraktiv.

    Franchise-Nehmer*innen profitieren von hohen Margen bei den Produkten wie Kaffee und Waffeln. Hohen Einnahmen stehen geringe Fixkosten gegenüber.

    FirstLoveCoffee-Mobile sind dank geschlossener Verkaufskabine ganzjährig einsetzbar.

    Eine Existenzgründung mit FirstLoveCoffee ist als haupt- wie nebenberufliche Selbstständigkeit möglich – mit Organisation im Home-Office.

  • Unser Leistungsangebot für Franchisenehmer*innen

    Welche Unterstützung bietet die Franchise-Zentrale?

    • Finanzplanungshilfen: Investitionsplan, Umsatz- & Kostenplan und Liquiditätsplan
    • Bestehende Bankkontakte für Kreditverhandlungen
    • Leasingmöglichkeiten
    • Hospitation im Stammhaus/Pilotbetrieb zum Kennenlernen des Geschäftsmodells
    • Eingehende Grund- und Aufbauschulungen
    • Unterstützung bei der Standortsuche, Standortanalyse und Einrichtungsplanung
    • Detailliertes Systemhandbuch
    • Marketingkonzepte und überregionale Marketingmaßnahmen
    • Großkundenakquisition
    • Zentraler Einkauf zu Vorteils-Konditionen
    • Unterstützung u.a. bei Organisation und Buchführung
    • Intranet/IT-Vernetzung
    • Franchise-Nehmer*innen-Beirat
    • Gebietsschutz
    • u.v.m.
  • Wie sieht mein Tagesgeschäft als Franchisenehmer*in aus?

    Franchise-Partner*innen sind mobile Barista mit Stil und Vielfalt. Überall, wo stationäre Kaffeebars fehlen, übernehmen sie das Catering – ob auf Märkten, Stadtfesten, Streetfood-Events, Weihnachtsmärkten, Musikfestivals, Hochzeiten oder Firmenevents.

    Bei Event-Buchungen gehen sie auch auf die Sonderwünsche ihrer Kundschaft ein. Sie stellen ihr Sortiment flexibel zusammen – sei es mit DJ, Barkeeper, Fingerfood oder Champagner.

  • Was muss ich als Franchisenehmer*in mitbringen?

    Die wichtigsten Qualifikationen heißen unternehmerische Denkweise, hohes Engagement und Verkaufstalent. Weiterhin gewünscht sind Organisationstalent und Branchenkenntnisse.

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Coffee-Bike
    Coffee-Bike

    Coffee-Bike

    Hochwertige Kaffeespezialtäten als mobiles Gastronomie- und Cateringkonzept
    Starten Sie jetzt Ihr Coffee-Bike. Werden Sie Partner eines der am schnellsten wachsenden Franchise-Systeme Deutschlands!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 3.500 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • BackWerk
    BackWerk

    BackWerk

    Selbstbedienungs-Bäckereien
    BackWerk ist ein Discounter für frische Backwaren, die in Selbstbedienung angeboten werden. Wir bieten Bäcker-Qualität zu 30 - 45% niedrigeren Preisen.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 60.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • COFFREEZ - frozen coffeebar
    COFFREEZ - frozen coffeebar

    COFFREEZ - frozen coffeebar

    Coffeeshopsystem
    Machen Sie sich mit den Trends Frozen Drinks aus regionalen Produkten und Fairtrade Kaffee selbstständig: Werden Sie Franchise-Partner bei COFFREEZ!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • RUFF GOLF
    RUFF GOLF

    RUFF GOLF

    Indoor Golf-Lounge mit Golfsimulator, Gastronomiekonzept und Einzelhandel
    Das Franchise-Konzept von RUFF GOLF vereint moderne Golf-Simulatoren, Gastronomie und Golf-Shop für Indoor-Events. Eröffne deine eigene Golf-Lounge!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 75.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • mel&koffie
    mel&koffie

    mel&koffie

    Bäckerei & Kaffeegenuss
    Bäckerei mit Leidenschaft für Mehl & Liebe zu Kaffee. Höchster Genuss durch Handwerkskunst, Frische & Nachhaltigkeit. Werde jetzt Franchisepartner*in!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 80.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Doms Frozen Yogurt
    Doms Frozen Yogurt

    Doms Frozen Yogurt

    Die moderne Selbstbedienungs-Eisdiele: Frozen Yogurt - Waffelshop - Eiscafé.
    Selbstständig werden: Wenn nicht jetzt, wann dann? Doms Frozen Yogurt erobert die Märkte. Eröffne deine eigene Gelateria - an deinem Wunschort!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 2.500 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Doms Frozen Yogurt
    Doms Frozen Yogurt

    Doms Frozen Yogurt

    Die moderne Selbstbedienungs-Eisdiele: Frozen Yogurt - Waffelshop - Eiscafé.
    Selbstständig werden: Wenn nicht jetzt, wann dann? Doms Frozen Yogurt erobert die Märkte. Eröffne deine eigene Gelateria - an deinem Wunschort!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 2.500 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Mertel Agency
    Mertel Agency

    Mertel Agency

    Live- und Eventmarketing Agentur, Eventmanagement
    Werde Franchise-Partner*in von Mertel Agency und organisiere unvergessliche Veranstaltungen mit deiner eigenen Live- und Eventmarketing Agentur
    Benötigtes Eigenkapital: ab 0 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • NORDSEE
    NORDSEE

    NORDSEE

    Systemgastronomie
    Traditionelle und neuartige Fischgerichte, köstliche Meeresfrüchte und knackig-frische Salate in einer angenehmen, maritimen Atmosphäre.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 150.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Beiträge über FirstLoveCoffee

  • FirstLoveCoffee: Jetzt Fahrt aufnehmen und mit dem mobilen Coffee-Shop-Konzept in die Selbstständigkeit starten

    FirstLoveCoffee: Jetzt Fahrt aufnehmen und mit dem mobilen Coffee-Shop-Konzept in die Selbstständigkeit starten

    FirstLoveCoffee: Jetzt Fahrt aufnehmen und mit dem mobilen Coffee-Shop-Konzept in die Selbstständigkeit starten

    FirstLoveCoffee: Jetzt Fahrt aufnehmen und mit dem mobilen Coffee-Shop-Konzept in die Selbstständigkeit starten

    Im September 2017 begannen Katrin Thies und Philip Vocke damit, das Konzept für FirstLoveCoffee zu entwickeln. Nicht einmal ein Jahr später, im Sommer 2018, ging in Hamburg der erste mobile Coffee-Shop der jungen Marke an den Start. Das Konzept kommt bei den Hanseaten gut an. So gut, die Existenzgründer jetzt bundesweit die Chance erhalten, sich mit FirstLoveCoffee selbstständig zu machen.

    Neben frischen Kaffee-Spezialitäten bietet FirstLoveCoffee seinen Kunden auch frisch gebackene Waffeln und ein Frühstückssortiment, das von Franzbrötchen über Laugenstangen und belegten Broten bis zu Muffins, Cookies und Donuts reicht. Für den Kaffee werden ausschließlich trommelgeröstete Bohnen aus kontrolliertem  biologischen Anbau verwendet. Wer mag, kann statt Bio-Vollmilch, Hafer- oder Sojamilch für seinen Kaffeegenuss wählen. Die To-Go Bechern sind kompostierbar. Auch Mehrwegbecher stehen zur Verfügung. Zur Ausstattung gehören unter anderem eine dreigruppige Espresso-Maschine, zwei Kaffeemühlen, ein Kühlschrank, ein Waffeleisen und zwei 300-Watt-Lautsprecher, die bei Bedarf für zusätzliche Aufmerksamkeit sorgen.

    Ein Hingucker, der mit Stil und Qualität Kunden lockt

    Das Unternehmen setzt aber nicht nur auf beste Qualität bei Getränken und Speisen, sondern auch auf optimalen Service und ein unverwechselbares Design. Die mobilen Kaffeebars von FirstLoveCoffee sind echte Hingucker: Gestaltet im Stil historischer Pferdeanhänger, mit aufmerksamkeitsstarker Farbgebung und attraktivem Verkaufstresen ziehen die Coffee-Shops auf Rädern die Gäste gerade zu magisch an. Sei es an gut frequentierten öffentlichen Standorten, auf Events, wie Firmenfeiern, Jubiläen, Hochzeiten und Festivals oder beim Frühstücksservice in Geschäftsvierteln. Die mobilen Kaffee-Bars sind dabei modular aufgebaut und sowohl außen als auch in Innenräumen einsetzbar.

    Gut betreut gründen

    Auch die Leistungen für Franchise-Gründer können sich sehen lassen: So unterstützt FirstLoveCoffee seine Partnerinnen und Partner zum Beispiel bei der Finanzierung, bei der Standortakquise und beim Marketing. Die Franchise-Nehmer sollen zudem von hohen Umsätzen, einem sechsmonatigen Coaching, Gebietsschutz und zentralem Einkauf profitieren. Wer also schon bald mit seinem eigenen mobilen Coffee-Shop von FirstLoveCoffee auf Tour gehen will, sollte nicht lange warten und jetzt gleich ausführliche Franchise-Infos anfordern - ganz einfach über das Kontaktformular unten.

    12.10.2018 © Copyright FranchisePORTAL

Alle ähnlichen Franchise-Unternehmen

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.