Zum Bereich für Franchisegeber
Zum Bereich für Franchisegeber
Ratgeber
für Franchise-Interessierte

Muss ein Franchise-Nehmer selber für die soziale Absicherung sorgen?

Auf die Frage, ob ein Franchise-Nehmer selber für seine soziale Absicherung sorgen muss, antwortet Herr Wingral, Vorstand der Global Franchise AG, mit einem eindeutigen Ja. Denn Franchise-Nehmer sind selbstständige Unternehmer, die sich dementsprechend selbst ab- und versichern müssen.

Im weiteren Verlauf des Videos gibt Herr Wingral zudem Tipps und Hinweise zur richtigen Abwägung, welche Maßnahmen sinnvoll sind und welche nicht.

Der Newsletter für Franchise-Gründer
Weitere Infos zu den Vorteilen des Newsletters und der regelmäßigen Inhalte für den Interessenten.

Ausgewählte Top-Gründungschancen

  • RE/MAX Austria
    RE/MAX Austria

    RE/MAX Austria

    Immobilien-Franchise: Immobilienvermittlung
    Werden Sie Partner des größten und am schnellsten wachsenden paneuropäischen Immobilien-Franchisesystems und profitieren Sie von unserem Netzwerk!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 40.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • bazuba
    bazuba

    bazuba

    Handwerk & Management kombiniert – intelligente Badsanierung
    Innovative Lösungen von der Reparatur und Beschichtung von Sanitäroberflächen bis zur hochwertigen Badezimmersanierung im Bestand.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Zaunteam
    Zaunteam

    Zaunteam

    Verkauf und Montage von Zäunen und Toren
    Wir sind auf Verkauf und Montage von Zäunen und Toren spezialisiert. Mit uns können Sie innerhalb kürzester Zeit ein rentables Geschäft aufbauen.
    Benötigtes Eigenkapital: 10.000 - 20.000 EUR
    Vorschau
    Details