0
Geschäftsidee finden
Zum Bereich für Franchisegeber
Zum Bereich für Franchisegeber
Finde und vergleiche gratis Geschäftsideen und finde die richtige Gründungschance für deine Selbstständigkeit!
Geschäftsidee finden
Finde deine Geschäftsidee
Branchen:Alle
Branchen
Um passende Geschäftsideen zu finden, treffe eine Auswahl unter folgenden Branchen
(Mehrfachauswahl möglich)
Eigenkapital:Keine Angabe
Eigenkapital
Wie viel Eigenkapital (Guthaben, Besitz, Werte, etc.) kannst du maximal für die Finanzierung deiner Gründung aufbringen?
Meistens wird 25% der Gesamt-Investitionssumme als ausreichend angesehen. Der Rest muss als Fremdkapital aufgenommen werden.
keine Angabe
Mehr Filter
Eintrittsgebühr
max. 1.000€
Investitionssumme
max. 1.000€
Expansionsform
Haupttätigkeit als Partner
Zielgruppe als Partner
Start im Homeoffice
Zeiteinsatz
Start als Quereinsteiger
Start als Kleinbetrieb (0-2 Mitarbeiter)
X Filter löschen

Phone Service Center

Smartphones und Handys reparieren. Vom Hightech-Boommarkt profitieren.

Phone Service Center
Phone Service Center
Für Vergleich merken Teilen
Jetzt Infopaket Anfordern
Eigenkapital
5.000 EUR
Eintrittsgebühr
ab 2.900 EUR
Lizenzgebühr
290 EUR monatlich
Nomen est omen: Das Franchisesystem Phone Service Center steht für Shops, in denen Smartphones, aber auch Tablet-PCs repariert werden. Über 300 Filialen gibt es in Europa. Hier werden die meisten Reparaturen in weniger als einer Stunde durchgeführt. Um das Phone Service Center-Netzwerk flächendeckend auszubauen, sucht der Franchisegeber nach weiteren Lizenznehmern.

Jetzt Infopaket anfordern

Ann-Kathrin Römer
Dein Ansprechpartner:
Ann-Kathrin Römer
Infopaket und Kontakt anfordern

Dein Infopaket über Phone Service Center enthält:

  • Details zum Geschäftskonzept
  • Infos zu Konditionen / Gebühren
  • Infos zur Tätigkeit als Partner
  • Auflistung der Unterstützungsleistungen
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • ... und vieles mehr!

Phone Service Center Franchise-System

Mit rund 300 Repair-Shops europaweit ist Phone Service Center der Pionier und eines der größten europaweiten Filial-Netzwerke für die Reparatur von Handys und Smartphones. Die Franchisenehmer nehmen mit ihrem eigenen Shop die Stellung als Marktführer für Handyreparatur in ihrer Stadt ein.

  • Europaweit über 300 Filialen!

    Ob Display- oder Gehäusebruch, Touchscreen-Fehler oder Wasserschaden: Handys, Smartphones oder Tablet PCs lassen sich in den meisten Fällen problemlos fachmännisch reparieren. Für den Kunden ist die Reparatur weitaus lukrativer als der Neukauf. Und je mehr Kunden sich die immer beliebteren Geräte zulegen, desto höher steigt die Nachfrage der Phone Service Center.

    Phone Service Center: Weil reparieren sich auszahlt

    Ein standardisiertes Konzept macht es möglich: Das Phone Service Center bietet die Reparatur vor Ort innerhalb von einer Stunde an. Rund 80% aller Reparaturen werden sogar in weniger als 60 Minuten durchgeführt. Sollte eine Sofortleistung vor Ort nicht infrage kommen, erhält der Kunde für die gesamte Reparaturdauer ein Leihgerät.
  • Top-Service für Kunden wie Franchise-Partner

    Phone Service Center wurde 2006 in Frankreich gegründet. Das Franchisekonzept ist durch die langjährige Erfahrung und den Ausbau des Netzwerkes auf eine dreistellige Filial-Zahl ständig optimiert worden. Franchisenehmer profitieren unter anderem von

    • dem einheitlichen Corporate Design mit hohem Wiedererkennungswert
    • zentralen, überregionalen Marketingmaßnahmen, bundesweiter PR und Unterstützung bei regionalen Marketing-Aktivitäten
    • bestehenden und potenziellen B2B-Kunden wie Versicherungen oder Partnerunternehmen
    • schneller Auffindbarkeit im Internet durch Repair-Shop Locator auf der zentralen Website
    • Weiterleitung von Webbesuchern als potenzielle Kunden an den jeweiligen Repair-Shop

    Zum Geschäftsstart wie im laufenden Betrieb fördert Phone Service Center seine Partner mit umfangreichen Leistungen:

    • Unterstützung bei Aufbau und Einrichtung des Repair-Shops
    • Intensive Schulung der Franchisenehmer und ihrer Mitarbeiter für die Reparatur der Geräte aller gängigen Marken
    • Regelmäßige Seminare und Workshops, europaweiter Erfahrungsaustausch
    • Ständige Informationen zu neuen Geräten inklusive aller technischen Aspekte
    • Nutzung des gruppenweiten Abrechnungs- und Kundenmanagementsystems sowie des Intranets
    • Zentraler Einkauf für Ersatzteile und Zubehör inkl. 24 Stunden- und Kleinmengen-Lieferung
    • Zugang zu Diagnostik-Tools für die Fehlersuche

    Darüber hinaus steht den Partnern jederzeit ein Franchise- und Unternehmensberater zur Seite.

    Phone Service Center ist Mitglied des Deutschen Franchise Verbands e.V.

    Die Mitgliedschaft beinhaltet unter anderem, dass die vertraglichen Rahmenbedingungen unseres Franchisesystems geprüft worden sind und bestätigt zugleich die Qualität und die Einhaltung des Franchisekodexes.

  • Ihr Franchise-Start im Wachstumsmarkt

    Haben Sie Spaß an Hightech-Produkten und idealerweise auch Erfahrung im Mobilfunk-Bereich? Sie sind technisch-kaufmännisch versiert und denken unternehmerisch? Dann werden Sie Marktführer für Handyreparatur in Ihrer Stadt mit Ihrem Phone Service Center!

    Alle Einzelheiten entnehmen Sie bitte unseren Franchise-Unterlagen, die wir Ihnen gerne zusenden.

Beiträge über Phone Service Center

Dritter Standort in München: Franchise-System Phone Service Center baut Präsenz in Deutschland aus

Das Franchise-System Phone Service Center hat sich auf die Reparatur von Handys, Smartphones und Tablets spezialisiert. Die Partner bieten zum Beispiel die Reparatur von kaputten Displays, mechanischen Defekten oder Wasser- und Korrosionsschäden. Das 2006 in Frankreich gegründete Konzept ist mittlerweile unter dem Namen Point Service Mobiles in neun weiteren Ländern wie Belgien, Spanien und Großbritannien aktiv. In Deutschland gibt es die Reparaturgeschäfte seit Ende 2013 unter dem Namen "Phone Service Center" aktiv. Nach diversen Neueröffnungen in diesem Jahr ging Anfang September in München der dritte Standort der bayerischen Hauptstadt an den Start.

Insgesamt ist das Franchise-System damit in 31 deutschen Städten mit rund 40 Stores vertreten, dazu kommen Standorte in drei österreichischen Städten. Europaweit sind laut Unternehmenswebsite rund 300 Stores für ihre Kunden da. Seine Franchise-Nehmer unterstützt das System unter anderem beim Marketing und Kundenmanagement. Zudem profitieren die Partner von Reparatur-Schulungen und einemgruppenweite Abrechnungs- und Kundenmanagementsystem, von zentralem Einkauf der Ersatzteile und des Zubehörs inklusive 24-Stunden-Lieferung. (red.)

Drei weitere Standorte für das Franchise-System Phone Service Center

2006 in Frankreich gegründet, ist das Franchise-System Point Service Mobiles heute in neun weiteren Ländern wie Belgien, Spanien und Großbritannien aktiv. In Deutschland startete das auf Handy-, Smartphone- und Tablet-Reparaturen spezialisierte Unternehmen Ende 2013 unter dem Namen "Phone Service Center" aktiv. In den vergangenen Monaten konnte Phone Service Center weitere Neueröffnungen feiern.

Franchise-Partner von Phone Service Center bieten ihren Kundinnen und Kunden zum Beispiel die Reparatur von kaputten Displays, mechanischen Defekten oder Wasser- und Korrosionsschäden. Auch der Austausch fest verbauter Akkus und die Behebung von Software-Problemen zählen zu den Services. Meist werden die Reparaturen vor Ort und innerhalb einer Stunde durchgeführt. Etwa 80 Prozent der Reparaturen dauern laut Unternehmen weniger als 40 Minuten. Bei längerer Reparaturdauer erhält der Kunde ein Leihgerät.

Im April 2018 konnte Phone Service Center in Bruchsal und in Esslingen neue Standorte eröffnen. Im Mai ging in Nürnberg ein weiteres Phone Service Center an den Start. Insgesamt zählt das Franchise-System damit bereits knapp 40 Stores bundesweit. In Stammland Frankreich ist Point Service Mobiles aktuell mit rund 185 Shops aktiv.

Seine Franchise-Nehmer unterstützt das System unter anderem beim Marketing und Kundenmanagement. Die Partner erhalten zudem regelmäßige Reparatur-Schulungen und können das gruppenweite Abrechnungs- und Kundenmanagementsystems nutzen. Auch vom zentralen Einkauf der Ersatzteile und des Zubehör inklusive 24-Stunden-Lieferung sollen die Franchise-Nehmer profitieren. Wer sich mit dem eigenen Phone Service Center selbstständig machen will, sollte neben Spaß an Technik möglichst auch Erfahrungen im Bereich Mobilfunk und technisch-kaufmännisches Vorwissen mitbringen. (red.)

Franchise-System Phone Service Center wächst in Deutschland und Österreich

Der Smartphone-Reparatur-Spezialist Point Service Mobiles wurde 2006 in Frankreich gegründet. Heute zählt das Unternehmen, das seit Ende 2013 unter dem Namen Phone Service auch in Deutschland aktiv ist, über 340 Standorte weltweit - etwa 250 davon in Frankreich. Auch 2018 wächst das Franchise-System weiter.

In Österreich machte im September 2016 das erste Phone Service Center auf. Noch in diesem Monat soll in Zell am See das insgesamt dritte Phone Service Center Österreichs an den Start gehen. In Deutschland feierte das Franchise-System seit Anfang dieses Jahres bereits mehrere Neueröffnungen, zum Beispiel in Köln, Mannheim und Emden. Hierzulande gibt es damit 35 Phone Service Center.

Franchise-Gründer begleitet Phone Service Center unter anderem beim Aufbau des eigenen Repairshops, beim Marketing und der Pressearbeit. Auch regelmäßige Schulungen zählen zu den Leistungen der Systemzentrale. Als weitere Vorteile des Existenzgründungsangebots nennt das Unternehmen ein gruppenweites Abrechnungs- und Kundenmanagementsystem, ein Intranet und die Einkaufsoptimierung bei Ersatzteilen und Zubehör. (red.)

Ludwigshafen, Reutlingen, Emden: Franchise-System Phone Service Center meldet drei Eröffnungen

Das Franchise-System Phone Service Center bietet seinen Kunden die Reparatur von Tablets und Smartphones, etwa bei Software-Problemen, Wasserschäden oder defekten Displays. Seit Ende 2013 ist das aus Frankreich stammende Unternehmen auch in Deutschland Vertreten, seit September 2016 in Österreich. Im Juni und Juli haben nun neue Franchise-Partner ihre Arbeit aufgenommen, ein weiterer Start ist für Anfang August angekündigt.

Anfang Juni eröffnete in Reutlingen ein neues Phone Service Center, Ende Juni folgte ein weiteres in Ludwigshafen. In Emden soll Anfang August nun der dritte neue Standort starten. Insgesamt gibt es laut Unternehmenswebsite rund 30 Standorte im deutschsprachigen Raum. Weltweit sind es mehr als 300 Reparatur-Shops. Außer hierzulande und in Frankreich ist das System auch in England, Spanien, Tunesien und Kanada aktiv.

Wer sich mit einem Phone Service Center selbstständig machen will, sollte Spaß an Technik haben, nach Möglichkeit Erfahrung im Bereich Mobilfunk mitbringen und technisch-kaufmännisch vorgebildet sein. Phone Service Center unterstützt neue Partner unter anderem beim Aufbau des Repairshops, der Eröffnungsplanung sowie beim Marketing und der Pressearbeit. Auch regelmäßige Seminare und Workshops zählen zu den Leistungen der Systemzentrale. Die Franchise-Partner sollen zudem von einem gruppenweiten Abrechnungs- und Kundenmanagementsystem, einem Intranet und der Einkaufsoptimierung bei Ersatzteilen und Zubehör profitieren. (red.)

"

KONTAKTIERE Phone Service Center FÜR WEITERE INFOS:

Dein Ansprechpartner:
Ann-Kathrin Römer
Ann-Kathrin Römer
Phone Service Center

Deine Kontaktdaten:

Keine Angabe
Keine Angabe 100.000€
Das verfügbare Eigenkapital muss mindestens 0€ betragen

Dein Infopaket enthält:

  • Details zum Geschäftskonzept
  • Infos zu Konditionen / Gebühren
  • Infos zur Tätigkeit als Partner
  • Auflistung der Unterstützungsleistungen
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • ... und vieles mehr!