0
Geschäftsidee finden
Zum Bereich für Franchisegeber
Zum Bereich für Franchisegeber
Finde und vergleiche gratis Geschäftsideen und finde die richtige Gründungschance für deine Selbstständigkeit!
Geschäftsidee finden
Finde deine Geschäftsidee
Branchen:Alle
Branchen
Um passende Geschäftsideen zu finden, treffe eine Auswahl unter folgenden Branchen
(Mehrfachauswahl möglich)
Eigenkapital:Keine Angabe
Eigenkapital
Wie viel Eigenkapital (Guthaben, Besitz, Werte, etc.) kannst du maximal für die Finanzierung deiner Gründung aufbringen?
Meistens wird 25% der Gesamt-Investitionssumme als ausreichend angesehen. Der Rest muss als Fremdkapital aufgenommen werden.
keine Angabe
Mehr Filter
Eintrittsgebühr
max. 1.000€
Investitionssumme
max. 1.000€
Expansionsform
Haupttätigkeit als Partner
Zielgruppe als Partner
Start im Homeoffice
Zeiteinsatz
Start als Quereinsteiger
Start als Kleinbetrieb (0-2 Mitarbeiter)
X Filter löschen

DAS FUTTERHAUS

Tierisch gut!

DAS FUTTERHAUS
DAS FUTTERHAUS
Für Vergleich merken Teilen
Jetzt Infopaket Anfordern
Eigenkapital
35.000 EUR
Eintrittsgebühr
5.100 EUR
Lizenzgebühr
500 EUR monatlich

Anmerkung zur Lizenzgebühr: 1% vom Nettoumsatz. Mindestens 500 EUR / Monat.

DAS FUTTERHAUS ist ein Franchisesystem, das Einzelhandels-Geschäfte für Tiernahrung und Tierbedarf führt. Das Sortiment umfasst Artikel für alle Haustiere – von Hunden und Katzen über Vögel bis hin zu Fischen und mehr. Entsprechend groß ist der Kundenkreis. Um seine Erfolgsgeschichte fortzuschreiben, vergibt DAS FUTTERHAUS weitere Franchise-Lizenzen.

Jetzt Infopaket anfordern

Marc André Bayer
Dein Ansprechpartner:
Marc André Bayer
Infopaket und Kontakt anfordern

Dein Infopaket über DAS FUTTERHAUS enthält:

  • Details zum Geschäftskonzept
  • Infos zu Konditionen / Gebühren
  • Infos zur Tätigkeit als Partner
  • Auflistung der Unterstützungsleistungen
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • ... und vieles mehr!

DAS FUTTERHAUS Franchise-System

Das Franchise-Unternehmen DAS FUTTERHAUS ist mit Heimtiermärkten im deutschsprachigen Raum auf dem Vormarsch. Die Branche wächst zusehends: Haustiere leben in einem Drittel aller Haushalte, Tendenz steigend. Dabei ist der Fachhandel, der vom Futter, über Transportboxen bis hin zu Kratzbäumen alles unter einem Dach anbietet, bei den Kunden sehr beliebt. Die umfassende und kompetente Beratung bei DAS FUTTERHAUS ist für viele Kunden zudem ein gutes Argument im Fachhandel einzukaufen.

DAS FUTTERHAUS bietet für jedes Haustier das passende Zubehör und Futter, ganz egal ob für Hund, Katze oder auch Terrarien- und Aquarien-Bewohner. Die breite Sortimentsgestaltung kombiniert mit kompetenter Beratung und einem sympathischen Marktauftritt hat DAS FUTTERHAUS bereits sehr gut bei Tierfreunden etabliert.

Neben dem großen Sortiment an Tierzubehör ist in größeren DAS FUTTERHAUS-Märkten auch die Integration von Lebendtierabteilungen möglich. Aquaristik-, Nager- und Vogelabteilungen sind in Märkten mit bis zu 1000m² üblich, in größeren Märkten sind zudem auch Terraristik-, Teich- und Meerwasseraquaristikabteilungen sowie Fachabteilungen für Angel- oder Reitsport möglich.

Franchise-Partner bei DAS FUTTERHAUS können professionelle und umfangreiche Unterstützung in vielen Bereichen ihrer Selbstständigkeit von uns erwarten. Wir unterstützen Existenzgründer unter anderem durch:

  • Standortanalyse und Verhandlungen
  • Gemeinsame Kalkulation eines individuellen Marktes
  • Raumgestaltung, Einrichtung, Erstausstattung
  • Warenwirtschaftssystem und Stammdatenpflege
  • Schulungen für Partner und Mitarbeiter
  • Einarbeitung in bestehendem Markt und laufende Unterstützung durch Franchise-Betreuer

Unser idealer Franchise-Partner sollte zwischen 25 und 55 Jahre alt sein und vor allem Team- und Unternehmergeist verspüren. Freude am Verkaufen und Erfahrung in Personalführung sind uns ebenso wichtig wie grundlegende Erfahrungen als Einzelhandelskaufmann/frau mit entsprechenden Branchenkenntnissen.

Können Sie sich vorstellen Teil der DAS FUTTERHAUS-Erfolgsgeschichte zu werden? Dann nehmen Sie gleich Kontakt zu uns auf – Wir freuen uns schon auf Ihre Nachricht!

Erfahrungen unserer DAS FUTTERHAUS-Partner:

Michael  Thürke

"Ich mag die bodenständige Art von DAS FUTTERHAUS. Hier hebt man trotz Erfolg nicht ab. Bei DAS FUTTERHAUS habe ich meine unternehmerische Freiheit behalten und dabei innerhalb kurzer Zeit fünf moderne und erfolgreiche Fachmärkte eröffnet."

, Standort Ribnitz-Damgarten, Neuenkirchen, Rostock 2x, Leißling
Anne  Mannsfeldt

"Bei DAS FUTTERHAUS bin ich mit meinen inzwischen fünf Märkten eine absolut selbst-ständige Unternehmerin. Dabei habe ich einen sehr kompetenten, verlässlichen Partner im Rücken, der mir Kernsortimente zu guten Konditionen garantiert und Spielraum bei der Sortimentswahl lässt. Obwohl unsere Unternehmensgruppe seit meinem Einstieg vor 13 Jahren sehr gewachsen ist, ist DAS FUTTERHAUS nach wie vor ein Familienunternehmen mit kurzen Wegen und offenen Türen auch in der Chef-Etage. Darüber hinaus begeistert mich bis heute unser sympathischer, fröhlicher Marktauftritt."

, Standort Eutin, Oldenburg (Holstein), Neustadt, Heiligenhafen, Bad Segeberg
Olaf  Fehrmann

"Ich finde, dass DAS FUTTERHAUS eines der besten Konzepte hat. Das gesunde Wachstum unserer Unternehmensgruppe ist einzig in der Branche. Dabei ist das Tagesgeschäft durch einen hohen Grad an Menschlichkeit in der gesamten Unternehmensstruktur geprägt."

, Standort Magdeburg, Halberstadt

Beiträge über DAS FUTTERHAUS

Franchisesystem Das Futterhaus: 22 Neueröffnungen 2019, 25 sollen es 2020 werden

19 neue Märkte in Deutschland sowie drei Eröffnungen in Österreich: So sieht die Wachstumsbilanz der Tierbedarfs-Kette Das Futterhaus für 2019 aus. Im begonnenen neuen Jahr will das Franchisesystem die Expansion fortsetzen. Geplant sind dem Unternehmen zufolge mindestens 25 neue Standorte.

Gegründet wurde Das Futterhaus bereits 1987, seit 1993 wächst die Kette mit Franchise-Partnern. Die Märkte bieten ihren Kunden ein breites Sortiment an Tiernahrung und Tierbedarfsartikeln, an manchen Standorten auch eine Lebendtierabteilung.

Fünf der insgesamt 22 Standorte, die 2019 neu eröffneten, werden von der Zentrale geführt, die anderen von Franchisepartnern: Dabei werden 13 von Multi-Unit-Partnern betrieben, also von Partnern, die bereits einen oder mehrere Standorte führten. Die letzten beiden neuen Märkte im vergangenen Jahr eröffneten im November in Warstein und Stade. „Die größte Herausforderung sehen wir bei der Standortsuche“, sagt Das Futterhaus-Geschäftsführer Andreas Schulz. Auch 2020 will das Unternehmen weiter wachsen: Mindestens 25 weitere Märkte sind geplant, 23 Standorte stehen schon fest. Zudem plant das Unternehmen die Modernisierung von 15 Bestandsmärkten. Insgesamt gibt es Das Futterhaus derzeit mehr als 340-mal in Deutschland und gut 40-mal in Österreich. (red.)
Das Futterhaus: Tierbedarfs-Franchise-System wächst auf rund 380 Standorte

Das Futterhaus: Tierbedarfs-Franchise-System wächst auf rund 380 Standorte

Das Futterhaus wurde 1987 gegründet. Die Märkte des Unternehmens bieten ihren Kunden ein breites Sortiment an Tiernahrung und Tierbedarfsartikeln, an manchen Standorten auch eine Lebendtierabteilung. Im ersten Halbjahr 2019 konnte das Franchise-System bereits neun Neueröffnungen realisieren und sein Gesamtergebnis um 8 Prozent auf 189 Millionen Euro steigern. Aktuell meldet Das Futterhaus  zwei weitere Neueröffnungen.

Auch in der zweiten Jahreshälfte 2019 konnte das Unternehmen, das seit 1993 aufs Franchising setzt, mehrere Neueröffnungen feiern, unter anderem in Hamburg, Berlin, Jena, Höxter, Mayen und Plauen. Im November folgten nun zwei weitere Märkte. Die Franchisepartner und Geschwister Sarah und Daniel Friedl machten in Stade in Niedersachsen einen neuen Standort auf und zeichnen damit bereits für sechs Das Futterhaus-Märkte verantwortlich. „Es ist immer eine große Herausforderung, attraktive Standorte zu finden. Nun sind wir sehr glücklich, dass wir einen zweiten Markt in Stade eröffnen können“, sagt Daniel Friedl. Darüber hinaus ging vergangenen Monat ein neuer vom Unternehmen selbst geführter Standort in Warstein an den Start. Insgesamt gibt es Das Futterhaus damit rund 340-mal in Deutschland und gut 40-mal in Österreich vertreten. In Österreich feiert Das Futterhaus 2019 zudem sein zehnjähriges Bestehen.

Seine Franchise-Partner unterstützt Das Futterhaus zum Beispiel bei der Standortsuche, der Raumgestaltung und der Erstausstattung. Auch die Einarbeitung in bestehenden Märkten, Schulungen und die laufende Begleitung durch Franchise-Betreuer zählen zu den Leistungen der Systemzentrale. Erwartet werden unter anderem Unternehmergeist, Freude am Verkaufen, Verständnis für Geschäftszahlen und Personalführungskompetenz. (red.)

DAS FUTTERHAUS: Zwei Neueröffnungen im November - Franchisepartner Sarah und Daniel Friedl eröffnen ihren sechsten Markt

Mit Eröffnungen des neuen Marktes in Warstein erweiterte die DAS FUTTERHAUS-Gruppe bereits am 21. November ihr Standortnetz in Nordrhein-Westfalen. Heute geht der neue Markt der langjährigen Franchisepartner Daniel und Sarah Friedl in Stade in Niedersachsen an den Start.

„Es ist immer eine große Herausforderung, attraktive Standorte zu finden“, weiß FranchisePartner Daniel Friedl, der gemeinsam mit seiner Schwester, Sarah Friedl, ab sofort insgesamt sechs DAS FUTTERHAUS-Fachmärkte in der Elbregion betreibt. „Wir haben lange nach einem geeigneten Gebäude in Stadtnähe gesucht. Nun sind wir sehr glücklich, dass wir einen zweiten Markt in Stade eröffnen können.“

Ihren ersten DAS FUTTERHAUS-Markt eröffnete Familie Friedl vor über 20 Jahren – ebenfalls in Stade. „Stade hat ein sehr großes Einzugsgebiet. Unser neuer Standort ist, direkt an einer Einfallstraße, sehr verkehrsgünstig gelegen. Darüber hinaus befinden wir uns neben einem großen Biomarkt, einem Bäcker, Technik-Fachhändlern sowie anderen Geschäften in einem attraktiven Marktumfeld“, erklärt Sarah Friedl. Mit 450 m² Verkaufsfläche ist der neue Markt der Friedls deutlich kleiner als der bereits bestehende Markt, der mit über 1.100 m² Verkaufsfläche über eine Verkaufsanlage für Nager, eine große Aquaristikabteilung sowie die Fachabteilung Angelsport verfügt. „Auf den Tierverkauf haben wir aufgrund der Nähe zu unserem seit langem etablierten Markt an unserem neuen Standort bewusst verzichtet“, fügt Daniel Friedl hinzu. „In diesem beratungs- und zeitintensiven Segment macht es Sinn, die Kompetenz regional zu bündeln.“ Der neue Standort biete dafür eine gute Erreichbarkeit für Kunden aus dem nördlichen Teil Stades und des Umlands.

Gefeiert wird die Neueröffnung bis einschließlich Samstag mit zahlreichen Angeboten und Überraschungen für die Kunden. Auch Tierfutterhersteller der Marken „Belcando“, „Leonardo“ und „Terra Canis“ werden zur Eröffnung erwartet. Samstag ist „Happy Dog“- und „Happy Cat“-Tag in der Hansestraße in Stade.

Franchise-System Das Futterhaus weiter auf Wachstumskurs: 2018 brachte 30 neue Standorte

Franchise-System Das Futterhaus weiter auf Wachstumskurs: 2018 brachte 30 neue Standorte

Das Futterhaus bietet seinen Kunden ein breites Sortiment an Tiernahrung und Tierbedarfsartikeln, an manchen Standorten auch Terraristik, Aquaristik, Kleintiere, Vögel, Teichzubehör oder Angler- und Reiterbedarf. Im vergangenen Jahr konnte das Franchise-System erneut kräftig wachsen - sowohl beim Umsatz als auch im Hinblick auf die Standorte.

Ende 2018 zählte Das Futterhaus insgesamt 328 Märkte in Deutschland und 41 in Österreich. Damit wuchs das 1987 gegründete Unternehmen um 29 neue Standorte in Deutschland einen Markt in Österreich. In den vergangenen fünf Jahren konnte Das Futterhaus von etwa 290 auf nunmehr rund 370 Märkte wachsen. Das langfristige Expansionsziel laut bei mindestens 700 Märkten alleine in Deutschland. Die Zahl der Franchisepartner liegt bei über 120.

Auch der Umsatz stieg wie schon in den Vorjahren weiter. Im vergangenen Jahr um 6,7 Prozent auf 367,88 Millionen Euro. In Deutschland lag das Plus bei sechs Prozent, in Österreich bei 12,7 Prozent. Bereinigt - also auf bestehender Fläche - stieg der Gesamtumsatz um 5,4 Prozent.„Die positive Entwicklung bestätigt uns in unserer konsequenten Ausrichtung als Fachhändler. Die hohe Kundenakzeptanz und wachsende Nachfrage zeigten, dass unser breites Fachhandelssortiment in Kombination mit umfassender Beratung ein Einkaufserlebnis bietet, das bei Tierhaltern gewünscht ist“, so Geschäftsführer Klaus Meyer-Kortenbach.

2019 soll erneut 30 Neueröffnungen bringen

Auch in diesem Jahr will Das Futterhaus weiter wachsen, vor allem in Süddeutschland und in Ballungsgebiete.  30 Neueröffnungen in Deutschland und Österreich sind geplant. Die ersten drei neuen Standorte im Jahr 2019 gingen bereits im Januar an den Start: in Lohne (Niedersachsen),  Neuruppin (Brandenburg) und Bad Münstereifel (Nordrhein-Westfalen). In Österreich feiert Das Futterhaus 2019 zudem sein zehnjähriges Bestehen mit zahlreichen Aktionen.

Firmengründer zieht sich zurück

In diesem Jahr wird Das Futterhaus zudem mit einer neuen Organisationsstruktur arbeiten. Hintergrund ist der Rückzug von Geschäftsführer und Firmengründer Herwig Eggerstedt aus dem operativen Geschäft im Mai 2019. Daher wurden die Geschäftsbereiche des Unternehmens bereits neu strukturiert und unter den Geschäftsführern Andreas Schulz, Klaus Meyer-Kortenbach und Kristof Eggerstedt aufgeteilt. Dabei wurde auch eine neue Führungsebene geschaffen. „Es war uns wichtig, eine Struktur zu entwickeln, die Spielraum für die Weiterentwicklung der Organisation sowie ihrer Prozesse schafft“, erklärt Geschäftsführer Kristof Eggerstedt. Herwig Eggerstedt behält seine Funktion als Gesellschafter auch nach seinem Ausstieg aus dem operativen Geschäft bei.

Von seinen Franchise-Nehmern erwartet das Futterhaus unter anderem Unternehmergeist, Freude am Verkaufen, Verständnis für Geschäftszahlen und einem Händchen für Personalführung. Die Partner des Franchise-Systems erhalten beim Start Unterstützung bei der Standortsuche, der Raumgestaltung und der Erstausstattung sowie weitere Leistungen wie die Einarbeitung in bestehenden Märkten, Schulungen und die laufende Begleitung durch Franchise-Betreuer.  (red.)

"

KONTAKTIERE DAS FUTTERHAUS FÜR WEITERE INFOS:

Dein Ansprechpartner:
Marc André Bayer
Marc André Bayer
DAS FUTTERHAUS

Deine Kontaktdaten:

Keine Angabe
Keine Angabe 100.000€
Das verfügbare Eigenkapital muss mindestens 0€ betragen

Dein Infopaket enthält:

  • Details zum Geschäftskonzept
  • Infos zu Konditionen / Gebühren
  • Infos zur Tätigkeit als Partner
  • Auflistung der Unterstützungsleistungen
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • ... und vieles mehr!