04.02.2019

Tierbedarfskette Zoo & Co.: Franchise-Partner übernimmt dritten Standort

Zoo & Co.-Märkte bieten ein Vollsortiment an Nahrungsprodukten und Zubehör für Hunde, Katzen, Nager, Vögel, Aquarien- und Terrarientiere, viele Märkte verkaufen auch lebende Tiere. Aktuell listet das 2001 gegründete Franchise-Unternehmen rund 110 Standorte in Deutschland auf seiner Website. Hinzu kommen etwa zehn Märkte in Österreich. Jetzt hat ein bestehender Franchise-Nehmer einen weiteren Markt übernommen.

Wie Zoo & Co. mitteilt, zeichnet Franchise-Nehmer Christian Wenge bereits für Märkte in St. Augustin und Remscheid verantwortlich. Seinen dritten Zoo & Co. Markt in Nordrhein-Westfalen hat er nun durch die Übernahme eines ehemaligen Tier Total Marktes in Arnsberg hinzugewonnen. Tier Total ist wie Zoo & Co. eine Marke der Sagaflor AG. Der bisherige Betreiber hat sich aus dem Arbeitsleben zurück gezogen. „Für mich passt die Übernahme perfekt. Der Standort befindet sich in der Nähe meines Wohnortes und gliedert sich super in meine Unternehmensstruktur ein“, freut sich Christian Wenge.

Wer sich als Franchise-Nehmer von Zoo & Co. selbstständig macht, soll unter anderem von einem zentralen Einkauf, rohertragsstarke Eigenmarken und einer zentralen Warenwirtschaftlösung profitieren. Zudem erhalten die Partner Unterstützung in weiteren Bereichen, etwa beim Marketing, Ladenbau und der Fassadengestaltung. (red.)

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar