13.09.2018

Expansion in Europa geplant: Australisches Fitness-Franchisesystem F45 eröffnet Zentrale in London

45 Minuten Functional Training in verschiedenen Variationen, aufgebaut wie ein Zirkeltraining: Darauf setzt das aus Australien stammende Fitness-Konzept F45. Das 2012 gegründete Unternehmen ist nicht nur in "Down Under" schnell gewachsen, sondern mittlerweile auch in zahlreichen weiteren Ländern aktiv: etwa in den USA und Kanada, im asiatisch-pazifischen Raum, aber auch im Nahen Osten und einzelnen europäischen Ländern. Wie verschiedene Online-Medien berichten, will das Konzept nun verstärkt in Europa wachsen und hat dafür eine neue Zentrale in London eröffnet.

In Großbritannien ist F45 bereits länger aktiv, in den vergangenen zwölf Monaten kamen die ersten Standorte in Finnland, Tschechien und im Frühjahr 2018 der erste in der Schweiz hinzu. Zum Jahresende will F45 den Berichten zufolge auch im deutschen Markt starten. Die neue Europa-Zentrale am Londoner Qxford Circus, soll sowohl diese Expansion voranbringen als auch die bestehenden europäischen Franchise-Standorte unterstützen.

Rund 120 neue Standorte sollen bis zum Jahresende in Europa entstehen, vor allem Großbritannien steht dabei zunächst im Fokus. Weltweit rechnet F45 mit 1.500 neuen Franchise-Verträgen bis zum Jahresende. Die Studios benötigen rund 200 bis 250 Quadratmeter Fläche und kommen normalerweise auf rund 250 Mitglieder. Mehr über das australische Fitness-Konzept ist auf der Unternehmenswebsite zu erfahren. (red.)

 

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar