Zum Bereich für Franchisegeber
Zum Bereich für Franchisegeber
Glossar
für Gründungs-Interessierte
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Was ist Franchise-Verband? (Definition)

 


Was ist ein Franchiseverband?

Definition: Ein Franchiseverband versteht sich als nationale Interessenvertretung der Franchisewirtschaft und vertritt seine Mitglieder im wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und politischen Umfeld. Darüber hinaus präsentiert er sich als Qualitätsgemeinschaft der Franchisesysteme und übernimmt verschiedene Dienstleistungen für seine Mitglieder. Dabei profitiert er vom Know-how der als Franchise-Experten angeschlossenen Rechtsanwälte und Unternehmensberater.

Der Deutsche Franchiseverband (ehemals DFV) in Berlin, der Österreichische Franchise-Verband (ÖFV) in Brunn am Gebirge sowie der Schweizer Franchise Verband (SFV) in Zürich sind jeweils die zentralen Repräsentanten der Franchise-Wirtschaft in ihren Ländern. Sie nehmen die Interessen der Franchise-Wirtschaft, fördern seriöses Franchising zu fördern und stehen sowohl Franchise-Gebern als auch Franchise-Nehmern als Informationsdrehscheibe zur Verfügung.

Welche Aufgaben hat ein Franchise-Verband?

Zu den Hauptaufgaben eines Franchise-Verbandes gehört es, die Interessen der in diesem Sektor tätigen Unternehmen im wirtschaftspolitischen Raum auf nationaler und internationaler Ebene fachbezogen zur Geltung zu bringen. Dazu gehören enge Kontakte zu den Volksvertretern im Parlament sowie zu Bundesministerien, Landesministerien, Industrie- und Handelskammern sowie Handwerkskammern. Außerdem nimmt der Franchise-Verband Einfluss auf Richtlinien und Verordnungen der EU-Kommission in Brüssel und beteiligt sich an den Arbeiten im Europäischen Franchise-Verband (EFF) und im World Franchise Council (WFC)

Der Franchise-Verband unterstützt nationale und internationale Franchise-Systeme bei der Etablierung am nationalen Markt sowie bei ihrer Expansion im Ausland. Außerdem haben sich die nationalen Franchise-Verbände zum Ziel gesetzt, den Bekanntheitsgrad und das Image des Franchising zu verbessern. Als Franchising-Verband setzen sie sich für die Schaffung zusätzlicher Arbeitsplätze sowie für die die Aus- und Weiterbildung in der Franchise-Wirtschaft ein. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Erleichterung der Finanzierung von Franchise-Gebern und von Franchise-Nehmern in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Deutscher Franchiseverband e.V.
Österreichischer Franchise-Verband (ÖFV)
Schweizer Franchise Verband (SFV)

Videos zum Thema Franchise-Verband und DFV

Mehr Definitionen:

A B C
A B C
D E F
D E F
G H I
G H I
J K L
J K L
M N O
M N O
P Q R
P Q R
S T U
S T U
V W Z
W Z
Der Newsletter für Franchise-Gründer
Weitere Infos zu den Vorteilen des Newsletters und der regelmäßigen Inhalte für den Interessenten.

Ausgewählte Top-Gründungschancen

  • Zaunteam
    Zaunteam

    Zaunteam

    Verkauf und Montage von Zäunen und Toren
    Wir sind auf Verkauf und Montage von Zäunen und Toren spezialisiert. Mit uns können Sie innerhalb kürzester Zeit ein rentables Geschäft aufbauen.
    Benötigtes Eigenkapital: 10.000 - 20.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • RE/MAX Austria
    RE/MAX Austria

    RE/MAX Austria

    Immobilien-Franchise: Immobilienvermittlung
    Werden Sie Partner des größten und am schnellsten wachsenden paneuropäischen Immobilien-Franchisesystems und profitieren Sie von unserem Netzwerk!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 40.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • VON POLL IMMOBILIEN
    VON POLL IMMOBILIEN

    VON POLL IMMOBILIEN

    Vermittlung hochwertiger Wohnimmobilien
    Werden Sie als Geschäftsstellenleiter Teil unseres Traditionsunternehmens! Vermitteln Sie national hochwertige Immobilien.
    Benötigtes Eigenkapital: 40.000 EUR
    Vorschau
    Details