Franchise-Messe im Franchise-Glossar

Was ist eigentlich eine Franchisemesse?

Franchisemessen stellen Informations- und Kontaktbörsen zwischen Systemanbietern und franchise-interessierten Gründern dar, die sich über Aspekte des Franchising und erprobte Geschäftsmodelle austauschen wollen.

Franchise-Messen bieten die Chance, sich über mehrere Franchise-Systeme aus erster Hand zu informieren und auch ersten persönlichen Kontakt zu Vertretern der jeweiligen Franchise-Zentrale herzustellen. Auch weitere für Franchise-Gründer relevante Aussteller wie Verbände, Gründerinitiativen, Franchise-Berater oder Finanzierungsexperten zeigen auf Franchise-Messen Präsenz. Darüber hinaus finden im Rahmen von Franchise-Messen häufig kostenfreie Vorträge  oder Workshops statt, die Franchise-Interessierten wertvolles Know-how vermitteln können.

Im Vergleich zu Franchisemessen wenden sich Gründermessen  vorwiegend an klassische Existenzgründer, die den Kontakt zu Gründungsberatern, Dienstleistern und Institutionen suchen oder sich mit anderen Gründern vernetzen wollen. Zunehmend sind auf Gründermessen - oft in speziellen Bereichen - auch Franchise-Anbieter und die Start-up-Szene zu finden.

Wann findet die nächste Franchise-Messe statt?

Die Internationale Franchise-Messe fand letztmalig 2002 in Frankfurt am Main statt. Seitdem erheben verschiedene Gründer-Messen in Deutschland den Anspruch, die neue Leitmesse der Franchise-Wirtschaft zu sein. Die größte Franchise-Messe in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist inzwischen ganzjährig im Internet zu finden, die Virtuelle Franchise-Messe mit rund 300 Ausstellern.

International sollten Franchise-Interessierte vor allem die Franchise Expo Paris beachten. Die größte Franchise-Messe Europas bringt es auf mehr als 30.000 Besucher. Der internationale Charakter der Messe wird auch durch die Betonung des Themas Master-Franchising unterstrichen.

Die Österreichische Franchise Messe ist der Treffpunkt der Franchise-Szene und Gründungswilligen aus ganz Österreich und den umliegenden Ländern. 

Gründer-Messen mit Franchise-Ausstellern

Die führende deutsche Gründer-Messe war über ein Jahrzehnt die START, die  inzwischen in die Erfindermesse iENA Nürnberg integriert wurde. Weitere wichtige deutsche Gründermessen sind die Karrierestart in Dresden, die deGUT in Berlin sowie die Ignition in Mainz.

Der in die Frankfurter Gründermesse AUFSCHWUNG eingebettete  Franchise Matching Day  stellt eine im deutschsprachigen Raum einzigartige Fachveranstaltung dar. Er richtet sich gleichermaßen an Gründungs- und Veränderungsinteressierte, Wiedereinsteiger, Fach- und Führungskräfte,Absolventen und bestehende Unternehmer/Selbstständige. Im Zentrum der Veranstaltung stehen Präsentationen der Franchise-Systeme, die Fachvorträge von Franchise-Experten sowie das „Matchen“ von Franchisenehmer-Interessenten und Franchisegebern. Als weiteres Highlight des Tages gilt das „Franchise-World-Café“, wo der Besucher den Weg zum erfolgreichen Franchisenehmer innerhalb einer Stunde durchläuft.

Verschiedene Franchise-Systeme präsentieren sich auch auf der österreichischen GEWINN-MESSE, der Finanzplattform der heimischen Wirtschaft und Finanzszene.

 

Franchise-Tage der Industrie- und Handelskammern

Hinzu kommen zahlreiche kleinere Veranstaltungen oder Informationstage zum Thema Franchising. So veranstaltet etwa der Deutsche Franchise-Verband in Zusammenarbeit mit örtlichen Industrie- und Handelskammern mitunter Franchise-Tage.

Alle wichtigen Franchise-Messen sowie Informationsveranstaltungen einzelner Franchise-Systeme können einfach im FranchisePORTAL Termin- und Messekalender recherchiert werden.

Videos zu Franchise-Messen

 

Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar