FranchisePORTALFranchisePORTAL6
Franchising

Anzeigen

Geben Sie Ihrem Traum vom eigenen Unternehmen eine Chance!

Franchise-Unternehmen, Lizenz-Systeme und Master-Franchising in der Virtuellen Messe

Abonnieren Sie unseren kostenfreien Newsletter rund ums Franchising!

Snack-Bär Franchise-System

Franchise-Angebot in Branche: Schokolade, Süßwaren (EH) & Dienstleistungen

test
Snack-Bär (D)

Snack-Bär

Versüßen Sie anderen den Arbeitsalltag und stellen Sie die Snack-Bär Boxen mit Leckereien aller Art in Büros von 10 bis 100 Mitarbeitern auf.

Franchise-System

Lizenz-System

Snack-Bär

Der Mini-Kiosk für's Büro!

Das Franchise-System Snack-Bär basiert auf der gleichermaßen einfachen wie genialen Idee den Büroalltag in Deutschland und Österreich zu versüßen. Unternehmen mit 10 bis 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern können in den Genuss der Snack-Boxen kommen: handliche Holzboxen, etwas größer als ein Schuhkarton, werden mit Süßigkeiten und Leckereien aller Art befüllt und in den Büros aufgestellt.

Die leckeren Snacks für Zwischendurch, um den Kolleginnen und Kollegen eine Freude zu machen oder weil einen gerade selbst der kleine Hunger überkommt, lassen keine Wünsche offen. Süß, schokoladig, aus Weingummi, herzhaft, knusprig, gesund… In den Boxen von Snack-Bär ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei. Wer sich etwas nimmt bezahlt den aufgedruckten Preis einfach indem er das Geld in die dafür vorgesehene Kasse wirft. Mindestabnahmemengen gibt es nicht und die Kundinnen und Kunden haben jederzeit ein sofortiges Kündigungsrecht.

Die Idee für Ihre Existenzgründung

Snack-Bär bietet Menschen, die eine neue Herausforderung suchen sowie unternehmerisch denken und handeln, ein tolles Konzept in einem stabilen Markt. Die Franchise-Partner/innen stellen den Kontakt zu den Kundinnen und Kunden her, stellen die Snack-Box auf und betreuen sowohl diese als auch die Kundinnen und Kunden. Eine eigene Datenbank mit Tourenplanung errechnet dann den Besuchs-Rhythmus für jeden Kunden.

#CONTACT#

Unterstützung von Snack-Bär:

  • Schulungen vor Ort
  • Workshops und Treffen der Partnerinnen und Partner
  • perfekter Kundenservice
  • kontinuierlicher Ausbau der Produkt- und Dienstleistungspalette
  • Werbemaßnahmen
  • Betreuung der Franchise-Partner/innen

Können Sie sich vorstellen, schon bald mit Snack-Bär in die Selbstständigkeit zu starten? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf, wir freuen uns schon auf Ihre Nachricht!

Fordern Sie jetzt unverbindlich weitere Informationen per Email an!

Daten & Fakten

Eigenkapital

15.000 EUR

Eintrittsgebühr

5.000 EUR

Lizenzgebühr

Je Verkaufseinheit (Box) beim Kunden 1,80 EUR plus 1,8 % vom Bruttoumsatz.

Jetzt Infos anfordern!

Multimedia

Bilder

Snack-Bär (D) Bild 1
Snack-Bär (D) Bild 2
Snack-Bär (D) Bild 3
Snack-Bär (D) Bild 4
Man unterscheidet zwischen Franchise- und Lizenzsystemen.
Franchisesystem: Im Vordergrund steht die Weitergabe von Nutzungsrechten (an Marke, Urheberrecht, Patent etc.) und Know-how (Pilotphase, Handbuch, Schulung, Tagungen, etc.) zum Aufbau und zur Führung eines Betriebes. Hierzu gehört eine dauerhafte Unterstützung des Franchisenehmers im Alltagsgeschäft durch ein erprobtes Leistungspaket.
Die Eintrittsgebühr honoriert die Vorleistungen des Franchise-Gebers für Markenaufbau, Bekanntheitsgrad und Systementwicklung. Ihre Höhe richtet sich nach getätigten Investitionen, Know-how und Unterstützung seitens des Franchise- oder Lizenzgebers vor Aufnahme der Geschäftstätigkeit durch den Partner.
Eigenkapital sind jene Mittel, die der Gründer eines Unternehmens zur Beschaffung von Fremdkapital aufzubringen hat. Der angemessene Anteil beträgt je nach Branche 15% bis 25% der Gesamtinvestition.
Mit der Lizenzgebühr oder Franchisegebühr werden die Betreuung und Unterstützung des Partners durch die Systemzentrale nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit honoriert. Als Berechnungsgrundlage dient meist der monatliche Umsatz.
Man unterscheidet zwischen Franchise- und Lizenzsystemen.
Lizenzsystem: Im Vordergrund steht die Vergabe zusammenhängender Nutzungsrechte (an Marke, Urheberrecht, Patent etc.) zur Umsetzung eines Geschäftskonzeptes. Dabei werden dem Lizenznehmer allenfalls in begrenztem Umfang Know-how und Unterstützungsleistungen zur Führung seines Betriebes zur Verfügung gestellt.
Newcomer: Hierbei handelt es sich um ein Franchisesystem oder Lizenzsystem, dessen erster Partnerbetrieb vor weniger als zwei Jahren im Ursprungsland eröffnet wurde und das sich somit in der Aufbauphase befindet.

(Das Ursprungsland ist das Land, in dem das Geschäftskonzept erstmalig ins Leben gerufen wurde und muss sich nicht zwingend im deutschsprachigen Raum befinden.)
FAIR.PAGEIMPRESSION
Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH
Facebook Banner
1274
Suchbegriff
(z. B. Marke oder Stichwort)

Franchise-Treff

Franchising E-Books


Neue E-Books für Gründer


- Der Weg in die Selbstständigkeit
- Erstes Franchisegeber-Gespräch

Mehr informative E-Books lesen!

 
© 2000-2014 FranchisePORTAL GmbH - Beratung, Konzept, Design, Programmierung und CMS by HELLMEDIA GmbH