FranchisePORTALFranchisePORTAL6
Franchising

Anzeigen

Geben Sie Ihrem Traum vom eigenen Unternehmen eine Chance!

Franchise-Unternehmen, Lizenz-Systeme und Master-Franchising in der Virtuellen Messe

Abonnieren Sie unseren kostenfreien Newsletter rund ums Franchising!

FAVORIT-Massivhaus Lizenz-System

Lizenz-Angebot in Branche: Bau, Gebäude & Dienstleistungen

test
FAVORIT-Massivhaus (D)

FAVORIT-Massivhaus

Wir suchen Lizenzpartner zur professionellen Beratung privater Bauherren, die sich Wohnhäusern in bester handwerklicher Qualität erstellen lassen.

Franchise-System

Lizenz-System

Verbundgruppe

FAVORIT-Massivhaus

Besser mit FAVORIT - Ihre Zukunft in "besten Wänden"

Mit einem zukunftsorientierten Konzept, das konsequent auf die Wünsche, Bedürfnisse und Möglichkeiten privater Bauherren und Bauherrinnen zugeschnitten ist, geht FAVORIT-Haus 1988 in Deutschland an den Start. In den folgenden Jahren sorgt die wachsende Zahl zufriedener Kunden und Kundinnen für stetige Expansion auf gesunder Basis. Einen zusätzlichen Wachstumsschub bringt die Einführung des erfolgreichen Lizenzsystems ab 1995. FAVORIT Massivhaus ist ein Markenzeichen für Wohnhäuser, die in traditioneller und bester handwerklicher Qualität von mittelständischen Bauunternehmen gebaut werden.

FAVORIT Massivhaus gehört zu den erfolgreichen und anerkannten Anbietern hochwertiger Massiv-Fertighäuser, Stein auf Stein gebaut. Sicher, solide und preiswert. Jährlich mehr als 200mal werden FAVORIT-Massivhäuser bundesweit über verlässliche Partnerunternehmen erstellt - und wenn Sie wollen, in Zukunft über Sie verkauft!

Werden Sie Teil des Erfolgs des FAVORIT Massivhaus Systems. Seit dem Beginn der FAVORIT Massivhaus Erfolgsgeschichte im Jahre 1988 waren wir immer daran interessiert unsere Familie zu vergrößern. Unser ständig wachsendes Kundenpotenzial führt dazu, dass wir unseren Erfolg auf viele Schultern stützen müssen. Wir wollen hoch hinaus und hätten Sie gern dabei!

#CONTACT#

Die FAVORIT Massivhaus-Lizenz bietet regionalen Bauunternehmern und unternehmerinnen die Möglichkeit, sich unter dem Dach einer überregionalen Marke im Vertrieb nach außen darzustellen. Als Lizenz-Nehmer/in können Sie von zahlreichen Vorteilen profitieren:

- FAVORIT Massivhaus stellt als Marke seit über 18 Jahren eine bekannte Größe mit Abgrenzungs- und Identifikationspotenzial im deutschen Markt dar.

- Zum Ausdruck kommt die langjährige Erfahrung in überlegenem Marketingwissen und überdurchschnittlichem Werbeerfolg.

- Technische und organisatorische Kompetenzen werden mit denen eines optimierten Marketing- und Absatzprogramms kombiniert.

Die selbstständigen Lizenz-Partnerinnen und Lizenz-Partner von FAVORIT Massivhaus sind regional tätig und im gesamten Bundesgebiet, in der Schweiz und Österreich zu finden. Sie kennen sich aus im baulichen Umfeld - ob Grundstückssuche oder Finanzierung, ob landschaftsgerechter Baustil oder welches Heizsystem für ein Haus das Beste ist - auf ihre fachliche Kompetenz ist Verlass. FAVORIT Massivhaus-Lizenz-Partner/innen sind vor Ort und wissen, was von den Behörden genehmigt wird, wo es die besten Konditionen für die Finanzierung gibt und welche staatlichen Fördergelder die Baukasse ihrer Kunden entlasten könnten.

Sie möchten eine erfolgreiche Existenz gründen? Der Erwerb einer FAVORIT Massivhaus-Lizenz macht's möglich! Denn mit einer FAVORIT Massivhaus-Lizenz stellen wir Ihnen nicht nur unser jahrelanges Know-How in Sachen Entwicklung, Realisierung und Vermarktung zur Verfügung, sondern wir machen Sie augenblicklich zu einem autorisierten Verkäufer bzw. einer autorisierten Verkäuferin von FAVORIT-Massivhäusern. Wollen auch Sie Ihren Erfolg mit uns ausbauen? Eine FAVORIT Massivhaus-Lizenz ist alles, was Sie dazu brauchen!

Werden Sie der FAVORIT vor Ort als selbstständiger FAVORIT Massivhaus-Lizenz-Nehmer/in. Wenn Sie unser Konzept interessiert, dann nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf!

Fordern Sie jetzt unverbindlich weitere Informationen per Email an!

Daten & Fakten

Eigenkapital

keine Angabe

Eintrittsgebühr

3.950 EUR

Lizenzgebühr

2,50 %

Jetzt Infos anfordern!

Multimedia

Bilder

FAVORIT-Massivhaus (D) Bild 1
FAVORIT-Massivhaus (D) Bild 2
FAVORIT-Massivhaus (D) Bild 3
FAVORIT-Massivhaus (D) Bild 4
FAVORIT-Massivhaus (D) Bild 5
FAVORIT-Massivhaus (D) Bild 6
FAVORIT-Massivhaus (D) Bild 7
FAVORIT-Massivhaus (D) Bild 8
Zu unterscheiden ist zwischen Franchise- und Lizenzsystemen sowie Verbundgruppen.
Franchisesystem: Im Vordergrund steht die Weitergabe von Nutzungsrechten (an Marke, Urheberrecht, Patent etc.) und Know-how (Pilotphase, Handbuch, Schulung, Tagungen, etc.) zum Aufbau und zur Führung eines Betriebes. Hierzu gehört eine dauerhafte Unterstützung des Franchisenehmers im Alltagsgeschäft durch ein erprobtes Leistungspaket.
Die Eintrittsgebühr honoriert die Vorleistungen des Franchise-Gebers für Markenaufbau, Bekanntheitsgrad und Systementwicklung. Ihre Höhe richtet sich nach getätigten Investitionen, Know-how und Unterstützung seitens des Franchise- oder Lizenzgebers vor Aufnahme der Geschäftstätigkeit durch den Partner.
Eigenkapital sind jene Mittel, die der Gründer eines Unternehmens zur Beschaffung von Fremdkapital aufzubringen hat. Der angemessene Anteil beträgt je nach Branche 15% bis 25% der Gesamtinvestition.
Mit der Lizenzgebühr oder Franchisegebühr werden die Betreuung und Unterstützung des Partners durch die Systemzentrale nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit honoriert. Als Berechnungsgrundlage dient meist der monatliche Umsatz.
Zu unterscheiden ist zwischen Franchise- und Lizenzsystemen sowie Verbundgruppen.
Lizenzsystem: Im Vordergrund steht die Vergabe zusammenhängender Nutzungsrechte (an Marke, Urheberrecht, Patent etc.) zur Umsetzung eines Geschäftskonzeptes. Dabei werden dem Lizenznehmer allenfalls in begrenztem Umfang Know-how und Unterstützungsleistungen zur Führung seines Betriebes zur Verfügung gestellt.
Newcomer: Hierbei handelt es sich um ein Franchisesystem oder Lizenzsystem, dessen erster Partnerbetrieb vor weniger als zwei Jahren im Ursprungsland eröffnet wurde und das sich somit in der Aufbauphase befindet.

(Das Ursprungsland ist das Land, in dem das Geschäftskonzept erstmalig ins Leben gerufen wurde und muss sich nicht zwingend im deutschsprachigen Raum befinden.)
Zu unterscheiden ist zwischen Franchise- und Lizenzsystemen sowie Verbundgruppen
Verbundgruppe: Freiwillige und auf Dauer angelegte Kooperation selbstständiger Unternehmen zur Erhöhung ihrer Wirtschaftlichkeit. Während ursprünglich der Einkauf im Vordergrund stand, werden die gemeinschaftlichen Aufgaben inzwischen auf immer mehr Bereiche ausgeweitet. Es gibt i.d.R. keinen "Systemkopf", der die Mitgliedsunternehmen über Zielvorgaben und Richtlinien steuert.
FAIR.PAGEIMPRESSION
Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH
Facebook Banner
1313
Suchbegriff
(z. B. Marke oder Stichwort)

Franchise-Treff

Franchising E-Books


Neue E-Books für Gründer


- Der Weg in die Selbstständigkeit
- Erstes Franchisegeber-Gespräch

Mehr informative E-Books lesen!

 
© 2000-2014 FranchisePORTAL GmbH - Beratung, Konzept, Design, Programmierung und CMS by HELLMEDIA GmbH