Küche&Co: Selbstständig mit System

Das eigene Küchenstudio: Viele Wege führen zum Erfolg, keiner so sicher wie mit Küche&Co


Wir servieren Ihnen Kundenkontakte und Umsatzpotenzial
Küche&Co ist der Spezialist für Einbauküchen in der Otto Group. Als Konzerntochter greift das Franchisesystem auf das große Knowhow des weltweit zweitgrößten Online-Händlers zurück und profitiert von einer starken Vernetzung innerhalb der Gruppe. Dank der Präsenz im Konzern und des erfolgreich erprobten Kundengenerierungskonzeptes können die Küche&Co Franchisepartner bis zu 30% mehr Umsatz generieren. Kooperationen mit namenhaften Partnern wie z.B. Tchibo, RTL II und Tupperware tragen dazu bei, eine Vielzahl an potenziellen Küchenkäufern zu erreichen. Das Konzept ist im Küchenfachhandel und Franchising einmalig und überzeugt seit über 25 Jahren am deutschen Markt. Seit drei Jahren ist Küche&Co auch in Österreich aktiv und zählt aktuell drei Studios – Tendenz steigend. Während Markus Tkocz, Bereichsleiter Akquisition, in Deutschland für den bundesweiten Ausbau von Küche&Co verantwortlich ist, betreut Michael Stangl als Vertriebsleiter die Expansion in Österreich.


Der Kontakt zum Kunden: an allen Touchpoints präsent
Das Küche&Co-Marketing erreicht Millionen Werbekontakte pro Monat und wird von den Partnern so gut bewertet, dass bei den regelmäßigen Systemchecks des Deutschen Franchise-Verbandes (DFV) ein neuer Benchmark gesetzt wurde. Insbesondere Online-Aktivitäten wie Social Media, Augmented Reality Apps, E-Paper, 3D-Küchenplaner und die virtuelle Küchenausstellung wurden hervorgehoben. Aktuell promotet Küche&Co gemeinsam mit RTL II und dem Fernsehkoch Ole Plogstedt die „Kochprofis-Küche“, die dieses Jahr vom DFV mit dem „DFV-Franchise Marketing Award“ ausgezeichnet wurde.


Beste Noten für den Service-Champion
Bereits zum fünften Mal in Folge wurde Küche&Co 2015 vom Service Value und der Tageszeitung „Die Welt“ in Deutschlands größtem Service-Ranking als Branchensieger unter den Küchenmärkten ausgezeichnet und trägt weiterhin den Titel „Service Champion Gold“. Auch in der „Küchenstudie 2016“ der Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH in Kooperation mit N24 ging Küche&Co als Testsieger hervor und überzeugte mit Bestnoten in der Service- und Beratungsqualität. Weitere Auszeichnungen, wie „Bester Kundenservice“ beim Focus-Money-Test, bestätigen den hervorragenden Service der Küchenstudio-Gruppe.


Das begeistert heutige und zukünftige Partner
Als Teil einer starken Gemeinschaft bietet Küche&Co seinen Franchisenehmern genau das, was viele Erwerbstätige im Angestelltenverhältnis vermissen: Anerkennung, Eigenverantwortung und attraktive Karrierechancen. Dabei gewährt Küche&Co einen exklusiven Gebietsschutz und unterstützt seine Partner mit einem erfolgreichen Kundengenerierungskonzept und innovativen Marketingmaßnahmen. Investoren erhalten zudem die Möglichkeit von überdurchschnittlichen Renditen bei Küche&Co zu profitieren.


Gute Aussichten
3 Fragen an Markus Tkocz, zu Einstiegsmöglichkeiten in Deutschlands größtes Franchiseunternehmen für Einbauküchen


1) Welche Möglichkeiten gibt es bei Küche&Co einzusteigen?
Wir sind immer auf der Suche nach neuen Franchisepartnern, die wir auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit unterstützen können. Auch Investoren haben die Möglichkeit in unser System einzusteigen, und so von guten Renditen zu profitieren. Und in den jeweiligen Studios freuen wir uns über professionelle Küchenfachberater, die unsere Franchisenehmer unterstützen und die Kunden kompetent beraten.


2) Was können Investoren von Küche&Co erwarten?
Investoren können von unserem jahrelangen Wachstum und dem erfolgreich erprobten Geschäftsmodell profitieren. Als Teil des Systems bieten wir ihnen überdurchschnittliche Renditeaussichten.


3) Wie überzeugen Sie neue Partner und Investoren von Küche&Co?
Ein wesentlicher Erfolgsfaktor sind unsere innovativen Marketingmaßnahmen. Wir bieten das beste Online Marketing der Branche. Die Franchisepartner profitieren dabei von einer professionellen mobile-optimierten Studio-Website, sowie Suchmaschinenoptimierung und -marketing. Auch im Social Media-Bereich sind wir dank des Full Service der Zentrale, sowohl im B2B-, als auch im B2C-Bereich optimal aufgestellt.


Daten und Fakten
Gründung: 1989, seit 1995 ein Unternehmen der Otto Group
Geschäftsführer: André Pape, Niels Jacobsen (DE), Kai Giersch (AT)
Standorte: ca. 100, Gebietsschutz
Eintrittsgebühr: keine
Investitionsvolumen: ca. 100.000 Euro für ein neues Studio
Eigenkapital: min. 10.000 Euro
Franchisegebühr: monatlich 2% vom geplanten Jahresumsatz
Verkaufsfläche: idealerweise 200-400 m2
Zahl Franchisenehmer: 93

 

Ihr Kontakt:

Herr Markus Tkocz
Küche&Co Deutschland

Herr Michael Stangl
Küche&Co Österreich

 

31.08.2016 © copyright Küche&Co

Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar